Umfragen

Umfrage Ausgabe Ausgabe 38/18

Unmut in der SVP-Fraktion. Ist Ueli Maurer nur noch ein halber SVP-Bundesrat?

Umfrage Ausgabe 39/17

Die AHV-Reform ist gescheitert. Wie soll die AHV Ihrer Meinung nach langfristig auf stabile Beine kommen?

31.2%

Es sollte vor allem bei den Einnahmen angesetzt werden (höhere Mehrwertsteuer/Abzüge etc.)

55.4%

Ein höheres Rentenalter ist unumgänglich, wenn die Menschen immer älter werden.

13.3%

Wir sollten mehr Kinder kriegen und Einwanderer aufnehmen, die einzahlen.

Teilnahmen gesamt(413)
Umfrage Ausgabe 38/17

Sind Sie für ein Burkaverbot?

80.3%

Ja. In der Öffentlichkeit hat eine Verhüllung nichts verloren.

15.8%

Nein. Mir gefallen Burkas zwar auch nicht, aber ein liberaler Staat erlässt keine Kleidervorschriften.

3.9%

Nein. Ich finde Burkas schön.

Teilnahmen gesamt(929)
Umfrage Ausgabe 37/17

Wieder ist eine Studie herausgekommen, die die Schweiz als eines der unfreundlichsten Länder der Welt taxiert. Sind wir wirklich so unfreundlich?

19.6%

Ja. Wir könnten viel von der Freundlichkeit anderer Länder lernen!

29.4%

Na ja. Wir sind vielleicht etwas introvertiert, aber wenn man sich besser kennt, ist der Schweizer dafür ein wahrer Freund.

51.0%

Nein. Wieder so eine nichtssagende Studie.

Teilnahmen gesamt(545)
Umfrage Ausgabe 36/17

Weltwoche-Autor Alex Reichmuth warnt in der aktuellen Weltwoche vor kommenden Regulierungen, wenn die zurzeit nicht gross umstrittene Vorlage zur Ernährungssicherheit angenommen wird. Wie werden Sie abstimmen?

29.6%

JA. Da ich mit der Stossrichtung einverstanden bin, kann ich sicher auch mit kommenden Gesetzen leben, die sich allenfalls daraus ergeben.

70.4%

NEIN. Der Artikel selbst ist zwar schwammig formuliert, öffnet aber Tür und Tor für allenfalls weitreichende staatliche Eingriffe.

Teilnahmen gesamt(274)
Umfrage Ausgabe 35/17

Die Wahl in Deutschland naht. Wenn Sie Deutscher wären, welcher Partei würden Sie Ihre Stimme geben?

9.3%

CDU/CSU

5.7%

SPD

5.3%

Grüne

12.3%

FDP

67.4%

AfD

Teilnahmen gesamt(967)
Umfrage Ausgabe 34/17

Im Jahr 2002 stimmte die Schweiz über den UNO-Betritt ab. Der Bundesrat versprach jährliche Mehrkosten von rund 50 Millionen Franken. Die Weltwoche zeigt, dass es unterdessen 353 Millionen Franken Mehrkosten pro Jahr sind. War der Beitrittsentscheid der Schweiz trotzdem richtig?

21.7%

Ja. Da muss man einfach dabei sein. Kosten hin oder her.

78.3%

Nein. Bringt nichts, kostet viel. Und wir wurden offenbar angelogen.

Teilnahmen gesamt(552)
Umfrage Ausgabe 33/17

Der amerikanische Gastautor John Bolton fordert in der aktuellen Weltwoche einen US-Militärschlag gegen das atomar einsatzfähige Nordkorea. Teilen Sie diese Haltung?

13.8%

Ja. Schurkenstaaten mit Atomwaffen sind nicht hinnehmbar. Die Gefahr muss präventiv neutralisiert werden.

22.0%

Ein Militärschlag sollte höchstens dann erfolgen, wenn Nordkorea zweifellos kurz vor einem eigenen Angriff steht.

52.2%

Nein. Krieg ist nie eine gute Option. Man sollte diplomatisch bleiben. Kim hat sowieso kein Interesse an einem Erstschlag.

11.9%

Ich bin Schweizer und gönne mir hier den Luxus der Neutralität.

Teilnahmen gesamt(586)
Platin-Club

VIP-Yachtferien Malediven Privatyacht-Reise der Extraklasse Platin-Club

Reisetermin: 23. bis 30. März 2019
Wir freuen uns über Ihr Interesse an unseren Weltwoche Artikeln. Leider müssen auch wir unsere Datenmenge begrenzen. Als Nichtabonnent wurde Ihr Zugang deshalb aufgehoben.

Profitieren Sie hier von einem einmaligen Angebot und nehmen Sie gleichzeitig am grossen Reise-Wettbewerb teil.