Umfragen

Umfrage Ausgabe 08/18

Gast-Essayist Thomas Rihm kritisiert in der aktuellen Weltwoche das strikte Dopingverbot. Soll hier gelockert oder Doping sogar ganz freigegeben werden?

Umfrage Ausgabe 30/17

Die Schweiz feiert am 1. August Geburtstag. Was ist für Sie das wichtigste Thema für unser Land aktuell?

47.2%

Unabhängigkeit

9.5%

Soziale Gerechtigkeit

31.0%

Zuwanderung

7.5%

Wirtschaft und Arbeit

4.8%

Umwelt

Teilnahmen gesamt(1146)
Umfrage Ausgabe 29/17

Prof. Bruno S. Frey vertritt in der aktuellen Weltwoche in einem Essay die These, dass Medien Terrorismus so weit wie möglich ignorieren oder zumindest nicht an die grosse Glocke hängen sollen, weil die Terroristen Aufmerksamkeit um jeden Preis wollen. Sind Sie einverstanden?

42.8%

Ja. So entzieht man dem Terrorismus den Nährboden.

57.2%

Nein. Medien dürfen nichts totschweigen.

Teilnahmen gesamt(498)
Umfrage Ausgabe 28/17

Weltwoche-Redaktor Rico Bandle bekennt, dass auch er ein Gaffer sei. Wenn etwas Interessantes passiert, kann er nicht einfach wegschauen. Sind auch Sie ein Gaffer?

11.6%

Ja. Ich bin halt sehr neugierig und gehe auch aktiv an Orte, wo es was zu sehen gibt.

27.7%

Ja. Wenn ich zufälligerweise ein Ereignis sehe, schaue ich zu. Bin aber auch nicht besonders stolz drauf.

60.6%

Nein. Gaffen ist unanständig und gehört sich nicht.

Teilnahmen gesamt(310)
Umfrage Ausgabe 27/17

Bundesrat Ueli Maurer nimmt als erstes Schweizer Regierungsmitglied am Hauptprogramm des G20-Gipfels teil. Was ist Ihre Meinung?

40.0%

Gut so. Die Schweiz muss mitreden können wo entschieden wird.

60.0%

Überflüssig. Das bringt der Schweiz nichts sondern kostet nur und schadet wahrscheinlich sogar.

Teilnahmen gesamt(567)
Umfrage Ausgabe 26/17

In Zürich empfiehlt der kantonale Sicherheitsvorstand Mario Fehr (SP) die Koranverteilaktion „Lies!“ zu verbieten. Stadtrat Richard Wolff (AL) will dies in der Stadt Zürich jedoch nicht umsetzen. Sind Sie für ein Verbot?

82.1%

Ja. Die Aktion „Lies!“ ist ein gesellschaftsfeindliches Sicherheitsrisiko und sollte verboten sein.

17.9%

Nein. Die Meinungsfreiheit sollte auch solche Meinungen miteinschliessen.

Teilnahmen gesamt(609)
Umfrage Ausgabe 25/17

Didier Burkhalter tritt als Bundesrat zurück. Was ist Ihnen bei einem potenziellen Nachfolger wichtig?

8.1%

Er sollte aus dem richtigen Landesteil kommen.

76.9%

Er sollte politisch bürgerlicher als Burkhalter positioniert sein.

15.1%

Er sollte eine ähnliche Linie wie Burkhalter vertreten oder gar noch linker sein.

Teilnahmen gesamt(471)
Umfrage Ausgabe 24/17

Chinesische Investoren kaufen sich vermehrt in Schweizer Firmen ein. Finden Sie das in Ordnung?

24.2%

Ja, das muss der freie Markt ertragen. Schweizer Investoren wollen immerhin auch in ausländische Firmen investieren können.

31.6%

Ich bin skeptisch, setze aber auf eine freiwillige Kontrolle der Wirtschaft. Da muss aber noch etwas das Bewusstsein wachsen.

44.3%

Nein, der Staat sollte da intervenieren und das verbieten.?

Teilnahmen gesamt(393)
Platin-Club

VIP-Leserreise ins Silicon Valley «Digital Journey 2018»

Reisetermin: 1. bis 8. September 2018