Umfragen

Umfrage Ausgabe 45/18

Schauen Sie ab und zu „Trash-TV“ wie beispielsweise „Der Bachelor“?

Umfrage Ausgabe 22/18

Die SP fordert die staatliche Anerkennung des Islams. Einverstanden?

4.4%

Ja. So lassen sich die Muslime besser einbinden.

54.6%

Nein. Ich bin gegen die Anerkennung des Islams.

41.0%

Nein. Ich bin für Säkularismus und generell gegen staatliche Anerkennung von Religionen.

Teilnahmen gesamt(368)
Umfrage Ausgabe 21/18

Mit der Hochzeit von Prinz Harry und US-Filmstar Meghan Markle wird das britische Königshaus beschädigt, schreibt Alexander von Schönburg in der aktuellen Weltwoche.

45.7%

Richtig

54.3%

Falsch

Teilnahmen gesamt(151)
Umfrage Ausgabe 20/18

Liedermacher und Schriftsteller Linard Bardill kandidiert im Kanton Graubünden für den Regierungsrat. Sind parteilose Quereinsteiger die besseren Politiker?

41.3%

Ja

58.7%

Nein

Teilnahmen gesamt(109)
Umfrage Ausgabe 19/18

War Karl Marx eine Bereicherung unserer Geschichte?

69.3%

Höchstens als Warnung, wie man es nicht machen sollte.

30.7%

Ja, man findet bei Marx sehr kluge Analysen und Schlussfolgerungen.

Teilnahmen gesamt(192)
Umfrage Ausgabe 18/18

Sind Sie für das neue Geldspielgesetz?

43.4%

Ja

56.6%

Nein

Teilnahmen gesamt(76)
Umfrage Ausgabe 17/18

Trotz riesigem Protest wurde in Deutschland ein Kampfhund, der zwei Menschen totgebissen hat, von den Behörden eingeschläfert. Finden Sie das richtig?

90.7%

Ja. Solch eine Gefahr muss eliminiert werden!

9.3%

Nein. Man hätte das arme Tier leben lassen können!

Teilnahmen gesamt(226)
Umfrage Ausgabe 16/18

Eine westliche Koalition unter der Führung der USA führte einen Luftschlag in Syrien aus nach einem dem Assad-Regime zugeschriebenen Giftgas-Einsatz. Wurde richtig gehandelt?

22.5%

Ja. Ein massvoller Einsatz als Abschreckung gegen C-Waffen-Gebrauch.

53.5%

Nein. Der Westen soll sich aus Syrien raushalten.

24.0%

Kann ich nicht beurteilen. Kenne die Beweise nicht.

Teilnahmen gesamt(200)
Platin-Club

Gourmet-Spezial im Hotel Hof Weissbad

Ab sofort bis Ende März 2019
Besten Dank für Ihr Interesse an der Weltwoche. Ihr kostenloser Zugang ist leider abgelaufen.

Wir freuen uns, wenn Sie weiterhin unsere Webseite besuchen oder sogar ein Abonnement lösen.

Profitieren Sie hier von einem einmaligen Angebot.