Neue beste Freunde

FDP-Ständerat Thierry Burkart unterstützt die SVP im Kampf gegen das Rahmenabkommen. Beim CO2-Referendum kommt es zum Probelauf der frisch Verbündeten.

Anmeldung

Bitte wählen Sie einen Anmeldevorgang, der Ihrem Status entspricht.

Für Abonnenten

Bitte geben Sie Ihre 7-stellige Kundennummer und Ihre PLZ ein.

(PLZ: Falls Sie im Ausland wohnen, nur die ersten vier Stellen)

"Abonnieren Sie die Weltwoche und bilden Sie sich weiter"

Alex Baur, Redaktor

Kommentare

Thomas Alois Hodel

21.01.2021|20:42 Uhr

Endlich steht die SVP nicht mehr allein da! Es ist höchste Zeit, dass die anderen Parteien erkennen, dass es sich hier um nichts weiter als einen Knechtschaftsvertrag handelt!

Markus Dancer

21.01.2021|14:40 Uhr

Die Kehrtwende von Burkart ist sicher richtig. Ich traue der Sacher aber nicht. Der BR wie dessen Verwaltungshydra haben sich längst festgelegt, die WOLLEN diesen Unterwerfungs- u. Aushöhlungsvertrag, ebenfalls die grossen globalen Wirtschaftsverbände, die ja nicht mehr "schweizerisch" denken u. handeln, sondern ihre eigene Agenda haben, die irren Linken u. noch linkeren Grünen wollen grundsätzlich auch in die EU. Ich wette der BR wird sogar versuchen, den Vertrag am Bürger vorbei zu schmuggeln, in kleinen "unverdächtigen" Tranchen.

Jürg Brechbühl

21.01.2021|09:22 Uhr

Augenscheinlich gibt es selbst in der FDP Leute, die ihr Hirn zum Denken gebrauchen.

Brigitte Miller

20.01.2021|19:47 Uhr

Hoffnung kommt auf.

Die News des Tages aus anderer Sicht.

Montag bis Freitag
ab 6 Uhr 30.

Ihr Light-Login-Zugang ist abgelaufen. Bitte machen Sie das Abonnement hier