Die Schweiz ist ihm ein Rätsel

Der Europaabgeordnete Andreas Schwab gilt in der EU als bester Kenner der Schweiz. Das sagt schon ziemlich viel aus über die Europäische Union.

Ihr Light-Login-Zugang ist abgelaufen. Bitte machen Sie das Abonnement hier

"Abonnieren Sie die Weltwoche und bilden Sie sich weiter"

Alex Baur, Redaktor

Kommentare

Rolf Kielholz

14.06.2021|20:29 Uhr

Ja, Herr Schwab, auch Sie sind ein Rätsel, rein was Sie als angeblicher Schweiz-Kenner zu sein vorgeben. Hingegen sind Sie absolut kein Rätsel, wenn man Ihre ideologisch geradezu blinde Haltung zur Beziehung zwischen der EU und unserem Land zur Kenntnis nimmt. Einer der unzähligen EU-Beamten, die sich in der Masse der EU-hörigen Appartschiks nicht zuletzt wegen Ihrer unanständig hohen Entschädigungen gut aufgehoben fühlen. Offen gesagt nicht gerade ein intellektuell hochstehender Leistungsausweis: was in der EU bekanntermassen sichtbar bis in die höchsten Gremien ist.

Rainer Selk

12.06.2021|20:05 Uhr

Schwab ist ein Lobbyist. Er möge seine Verslein in China oder USA vortragen. Dort lacht man ihn aus oder nimmt in höflich nicht zur Kenntnis. Amen.

Doris Beretta-Blunschi

12.06.2021|15:05 Uhr

Erste der „sieben Todsünden“: Unter Hochmut (hebräischןוֹאָּגga’on; altgriechischμεγαλοψυχίαmegalopsychia; lateinischsuperbia), auch Anmaßung, Überheblichkeit und Arroganz genannt, versteht man seit der frühen Neuzeit den Habitus von Personen, die ihren eigenen Wert, ihren Rang oder ihre Fähigkeiten unrealistisch hoch einschätzen. Wikipedia Doris Beretta-Blunschi

Hans Baiker

12.06.2021|01:56 Uhr

Schwab setzt sich schon seit Jahren in die Position erster EU-Statthalter in der CH zu werden wie im Rahmenvertrag vorgesehen. Dabei hat er sowenig Affinität zu unserer Provinz wie ein römischer. Er hat leider genug Rückhalt im roten Bundesbern und an sonstigen Zugewandten. Er widerspiegelt für alle, die es sehen wollen, die totalitäre Seite der EU und damit auch den Status, den die CH mit dem InstA einhandeln würde.

Gert Steger

11.06.2021|12:02 Uhr

Anfrage an Sender Jerewan: Wäre es möglich, daß die Schweiz der EU beitritt? Im Prinzip ja, aber schade um die schöne Schweiz.

Die News des Tages aus anderer Sicht.

Montag bis Freitag
ab 6 Uhr 30.

Ihr Light-Login-Zugang ist abgelaufen. Bitte machen Sie das Abonnement hier