Anleitung zum Fremdgehen

Treue ist gut, ein Seitensprung oft besser. Denn der Mensch ist nicht von Natur aus monogam. Das ist weniger schlimm, als es klingt.

Ihr Light-Login-Zugang ist abgelaufen. Bitte machen Sie das Abonnement hier

Kommentare

Markus Spycher

16.01.2021|09:28 Uhr

Es kommt eben darauf an, was man unter 'Treue' versteht. Heute denkt man oft nur an das Ehebett. Früher war der Begriff umfassender: Das mittelhochdeutsche 'triuwe' bedeutet "das sittliche Pflichtverhältnis zwischen allerhand einander Zugehörigen". Beispiel Lehenswirtschaft: Ein mit einem Stück Land Begünstigter (Lehensmann) musste seiner Fürstin Treue schwören, d. h. dafür sorgen, dass gegebenenfalls Talschaften beackert und z. B. Feuchtgebiete unabhängig der topografischen Beschaffenheit gepflegt werden. So viel zur Kulturgeschichte des abendländischen Edelmannes.

Markus Dancer

15.01.2021|05:48 Uhr

Seitensprung: Da gibt es etwa soviel "Motivation" wie Sand am Meer! Ich meine, solange sich da etwas tut in der Unterleibsgegend u. im Hirn ist die Lust am Neuen u. Attraktiverem da. Nur eben - Beziehung ist eben nicht nur Sex, sondern Kameradschaft u. die kann NUR erhalten werden wenn gegenseitiger Respekt u. der Wille dazu da sind. Das kann auch anstrengend werden! Die meisten Paare lassen sich nach bereits kurzer Zeit fallen u. bauen an ihrer Beziehung u. sich selber nicht mehr weiter. Die "Flucht" zum "Anderen od. Besseren" wird damit meist zur Falle.

Die News des Tages aus anderer Sicht.

Montag bis Freitag
ab 6 Uhr 30.

Ihr Light-Login-Zugang ist abgelaufen. Bitte machen Sie das Abonnement hier