Philosoph des Nationalstaats

Der israelische Denker Yoram Hazony ist hoch gebildet und Vater von neun Kindern. Er warnt vor einem Imperialismus, der alle Länder unter einem System vereinigen will.

Anmeldung

Bitte wählen Sie einen Anmeldevorgang, der Ihrem Status entspricht.

Für Abonnenten

Bitte geben Sie Ihre neue 7-stellige Kundennummer und Ihre PLZ ein.

Kommentare

Hans Georg Lips

23.11.2020|18:43 Uhr

Klaus Schwabs Ziel ist die Weltregierung.

Hans Grob

22.11.2020|10:08 Uhr

'Nationalismus' ist kein ganz passender Begriff, ausser zur Zeit des Verteidigungskrieges oder der massiven Immigration. 'Patriotismus' leicht besser. Am besten gefällt so etwas wie demokratische (Staats-)Bürgerlichkeit in altgriechischer und helvetischer Tradition.

Hans Grob

22.11.2020|09:43 Uhr

Er irrt bezüglich der Clans, Tribes und Grossfamilien. Wie man besonders in Deutschland sieht, stehen die oft in krassem Gegensatz zum Staat: 'Mitglieder dieser arabischen Grossfamilie standen wegen Raub der 100 kg - Goldmünze, Bankeinbruch, überfall auf Geldtransporter, zahlreichen Diebstählen und Drogenhandeln, Tötung mit Baseballschläger vor Gericht ... Das Schleifen der geraubten Diamanten aus dem Grünen Gewölbe schaffen nur Clans in ihren closed shops ...'

Brigitte Miller

19.11.2020|09:05 Uhr

"Eine Weltregierung wäre noch schrecklicher". 100% Zustimmung.

Die News des Tages aus anderer Sicht.

Montag bis Freitag
ab 6 Uhr 30.

Ihr Light-Login-Zugang ist abgelaufen. Bitte machen Sie das Abonnement hier