Die Versuchung der Macht

Die Corona-Pandemie hat zu einer gigantischen Ausweitung staatlicher Macht geführt. Fast widerstandslos ergeben sich die Leute der Bevormundung. Doch es gibt Auswege.

Ihr Light-Login-Zugang ist abgelaufen. Bitte machen Sie das Abonnement hier

"Abonnieren Sie die Weltwoche und bilden Sie sich weiter"

Alex Baur, Redaktor

Kommentare

Jürgen Althoff

21.09.2020|00:27 Uhr

Wir erleben eine flächendeckende Machtergreifung durch machtgierige Laien: Zu den größten Ausweisen von Macht gehört es, andere Menschen zu zwingen, unter den Augen der Öffentlichkeit etwas rational gesehen völlig Sinnloses zu tun. Das wusste schon Herr Geßler.

Hans Baiker

20.09.2020|18:42 Uhr

Die Bundesverfassung ist seit der letzten Revision nichts anders als eine Anleitung hin zum Sozialismus. Covid-19 wurde dem entsprechend vorbereitet und darf jetzt voll ausgeschöpft werden. Einmal mehr demonstriert die Linke den naiven Bürgerlichen wie sie um Jahrzehnte voraus denkt. Globalisierung und Freihandel, wie er praktiziert wird, fördert die Umgestaltung. Der Autor beschreibt den CH-Weg zum perfekten Kommunismus. Die CH ist mit InstA/ PFZ/Schengen nahe dran, sich als Unding abzuschaffen. Freiheit ist eben oft nicht vereinbar mit Freihandel und Globalisierung. (s.Mercosur/China).

Joshua Brown

18.09.2020|14:04 Uhr

Wie im Artikel richtig erwähnt, spielen die meisten Medien eine entscheidende Rolle. Gerade aktuell und überall verbreitet ist die Nachricht, dass Grossbritannien kurz vor dem zweiten Lockdown steht. Ich habe mal die offiziellen COVID Septemberzahlen der Britischen NHS zusammengetragen: Von insgesamt 2'500 aktiv genutzten Beatmungsplätzen sind 2.3% durch COVID-19 Patienten belegt. Von den aktuell belegten 110'000 Spitalbetten sind 470 (0.4%) durch COVID-19 Patienten belegt. Da führt wohl kein Weg am nächsten Lockdown vorbei!?

Hans Georg Lips

18.09.2020|13:09 Uhr

In der heute so freizügigen Welt hättet Ihr sie wirklich beim Kopulieren zeigen können. Warum so konservativ? Die beiden "kopulieren" ja täglich, im Sinne des realen Sozialismus, geistig.

Sabine Schönfelder

18.09.2020|10:00 Uhr

„Macht an finanzielle Entschädigungen koppeln“. Wir, der Staat, reiten Euch mit Corona-Angst in den finanziellen Ruin und geben euch dafür großzügig eure eigenen Steuergelder „als Not-Groschen“ zurück! Ein schlichtes Konzept, für offenbar noch schlichtere Bürger! Dringlichste und unabdingbarste Voraussetzung für diesen Plan: CORONA, MASKEN zur DEMONSTRATION, ständig steigende INFEKTIONS-BLÖDSINNSZAHLEN, weil der Abstrich lediglich Proteinsäuren AUF dem Rachendach anzeigt, und hysterische MEDIEN, global, dicht gestreut und NON-STOP! So geht die neue Menschenführung.

Die News des Tages aus anderer Sicht.

Montag bis Donnerstag
ab 16 Uhr 30

Ihr Light-Login-Zugang ist abgelaufen. Bitte machen Sie das Abonnement hier