Falscher Alarm

Der Bund bringt die Swiss-Covid-App als wichtige Waffe im Kampf gegen das Coronavirus in Stellung. Ansteckungen sollen eingedämmt werden. Was ist von den Versprechen zu halten? Lohnt sich der Aufwand?

Anmeldung

Bitte wählen Sie einen Anmeldevorgang, der Ihrem Status entspricht.

Für Abonnenten

Bitte geben Sie Ihre neue 7-stellige Kundennummer und Ihre PLZ ein.

"Abonnieren Sie die Weltwoche und bilden Sie sich weiter"

Alex Baur, Redaktor

Kommentare

Werner Widmer

05.06.2020|21:55 Uhr

Brot und Spiele war einmal. Heute Brot und Ueberwachung.

Richard Müller

05.06.2020|10:13 Uhr

Danke für diese sachliche Aufklärung. Grundsätzlich wäre eine derartige App ja begrüssenswert. Doch der Teufel liegt einmal mehr im Detail. Unter dem Strich dürften die unerwünschten Nebenwirkungen weit gravierender sein als der geringe Nutzen dieser App. Das Vertrauen in die Behörden ist leider auf dem tiefsten Level angekommen. Die Vorstellung, dass diese App für den Überwachungsstaat missbraucht wird, will nicht aus meinem Kopf verschwinden. Und wie viele Kriminelle das System für sich missbrauchen werden, lässt sich gar nicht abschätzen. Für mich gilt: Die Finger davon lassen.

Jürg Brechbühl

03.06.2020|21:53 Uhr

Allgemeine Volkserziehung, Volksverdummung und Volksberuhigung. So blöd und und unsinnig wie die neuerdings propagierten Papierlappen vor den Gesichtern.

Die News des Tages aus anderer Sicht.

Montag bis Freitag
ab 6 Uhr 30.

Ihr Light-Login-Zugang ist abgelaufen. Bitte machen Sie das Abonnement hier