Rufmord à la Grison

Corona zerstört den Tourismus. Doch die Bündner Regierung hat ihren wichtigsten Freizeit-Investor schon vor der Pandemie verjagt.

Anmeldung

Bitte wählen Sie einen Anmeldevorgang, der Ihrem Status entspricht.

Für Abonnenten

Bitte geben Sie Ihre neue 7-stellige Kundennummer und Ihre PLZ ein.

"Abonnieren Sie die Weltwoche und bilden Sie sich weiter"

Alex Baur, Redaktor

Kommentare

Fritz Sperber

25.05.2020|19:57 Uhr

Mit Rechtsgutachten ist das so eine Sache: Man sagt vorher, was man haben will und bekommt es auch. Rezept: Man finde den richtigen Professor und bezahle das Honorar. Ich habe gehört, es soll nicht nur bei Rechtsgutachten so sein. Corona und Klimaschutz lassen herzlich grüssen.

Nannos Fischer

24.05.2020|17:03 Uhr

Man spricht von Genevoiserien. Hier wäre von Grisonnerien zu sprechen. Filz as Filz can. Die unsägliche Janom Steiner ist eine dicke Freundin der unsäglichen Widmer-Schlumpf, Sie erinnern sich? Der Bruder des kuwait. Ölministers, der lange in Teheran gelebt hatte, warnte mich einmal: «Wenn Ihnen ein Iraner die Hand gibt, zählen Sie nachher die Finger!» Dubai liegt dort ganz in der Nähe, und Stoffel dürfte als Exilbündner gut vorbereitet sein. – Wobei man natürlich zu dem 381-m-Turm «Femme de Vals» – warum eigentlich nicht «Femme qui valse», wenn schon französisch? – zweierlei Meinung sein kann.

Die News des Tages aus anderer Sicht.

Montag bis Donnerstag
ab 16 Uhr 30

Ihr Light-Login-Zugang ist abgelaufen. Bitte machen Sie das Abonnement hier