Es lebe und kassiere der Corona-Staat

Das bundesrätliche Notrecht hat eine beispiellose Bürokratie entfesselt. Bis zum WC-Besuch wird alles reguliert. Die Polizei muss Bürger und Unternehmen wegen unsinniger Verordnungen büssen und kriminalisieren.

Anmeldung

Bitte wählen Sie einen Anmeldevorgang, der Ihrem Status entspricht.

Für Abonnenten

Bitte geben Sie Ihre neue 7-stellige Kundennummer und Ihre PLZ ein.

"Abonnieren Sie die Weltwoche und bilden Sie sich weiter"

Alex Baur, Redaktor

Kommentare

Michael Wäckerlin

25.05.2020|23:53 Uhr

Die Polizei muss büssen und kriminalisieren? Es gibt im konservativen Milieu die unverständliche Ideologie, nach welcher Polizisten niemals die Verantwortung für ihr Tun und Unterlassen tragen. Ob diese aufgrund von habituellem Gehorsam, Sorge um den Pensionsanspruch oder sadistischer Wonne handeln, spielt keine Rolle. Die Entschuldigung von Willkür und Unrecht durch Befehl würde man auch keiner anderen Berufsgruppe zubilligen.

Nannos Fischer

25.05.2020|10:54 Uhr

Früher hiess es in Wien: «Nicht genannt werden soll er!» Bei diesem Staatsanwalt muss es heissen: «Genannt werden soll er!» Warum kommen solche Personen, die ein öffentliches Amt ausüben und somit uns allen gegenüber zur Rechenschaft verpflichtet sind, stets anonym davon? Der Mann gehört an den öffentlichen Pranger, er soll zu seiner Entscheidung stehen müssen, und man hofft, der Verurteilte ziehe den Fall weiter. Man sollte zu diesem Zweck eine Geldsammlung für ihn veranstalten. Und eine für Trauerkränze, um dem Kanton Thurgau zu seinem verkorksten Staatsanwalt zu kondolieren.

Hans Baiker

24.05.2020|19:54 Uhr

Sars2 ist ein Virus bei dem "sowohl als auch" gilt. Es liegt in der Natur der Sache, dass viele Leute damit nicht klar kommen. Seien es die Verordnungscreationisten wie auch deren Objekte. Unbeaufsichtigt kann der Rentner die Anlage gar nicht betreiben, da er sie vor jedem Gebrauch desinfizieren sollte. Hier mangelt es an Ermessen und Aufklärung. Habe noch nie ein Ehepaar gesehen, dass den Mindestabstand einhält. Die Tennisspieler sind selbst schuld, falls ihnen nicht besseres einfällt. Im Artikel erscheint alles obrigkeitlich "oberdeutsch". Für Berufsrevolutionäre jedoch angemessen.

Brigitte Miller

23.05.2020|09:32 Uhr

Der Staatsanwalt ist entweder vollkommen weltfremd oder leicht bösartig. Bestraft und erzogen werden soll der renitente Bürger.

Richard Müller

22.05.2020|09:55 Uhr

Behörden- und Justizwillkür sind ein unverzichtbarer Erfolgsfaktor jeder ordentlichen Diktatur. Eine Flut von unübersichtlichen und widersprüchlichen Verordnungen schafft die idealen Voraussetzungen um jeden einzelnen nach Lust und Laune zu kriminalisieren. Die Mechanismen sind längst bekannt und werden, kaum bietet sich die Gelegenheit, exzessiv angewendet. Wir müssen die Corona-Diktatur ganz schnell beenden. Ansonsten wird die oft und gerne beschworene «neue Realität» überaus hässlich werden.

Die News des Tages aus anderer Sicht.

Montag bis Donnerstag
ab 16 Uhr 30

Ihr Light-Login-Zugang ist abgelaufen. Bitte machen Sie das Abonnement hier