Weitab vom Schuss

Journalisten sind enorm zuverlässig. Wenn sie politische Prognosen machen, dann verhauen sie sich.

Anmeldung

Bitte wählen Sie einen Anmeldevorgang, der Ihrem Status entspricht.

Für Abonnenten

Bitte geben Sie Ihre neue 7-stellige Kundennummer und Ihre PLZ ein.

Kommentare

Ulrich Konrad Schweizer

02.05.2020|22:18 Uhr

Bei diesen linken Journalisten sind Voraussagen in erser Linie mehr oder weniger geschickt verpacktes Wunschdenken.

Richard Müller

17.03.2020|12:40 Uhr

«Vorhersagen sind schwierig, besonders wenn sie die Zukunft betreffen.» Die Urheberschaft dieser Formulierung ist unklar. Klar ist nur, dass man den Unsinn der ganzen Vorhersagerei nicht besser und kürzer entlarven kann. Es scheint allerdings, dass die Menschheit Vorhersagen liebt, obwohl sie in den meisten Fällen völlig falsch sind. Für falsche Vorhersagen wird man nicht bestraft. Selbst unglaubwürdig wird man nicht, wenn man sich elegant von Fehlprognose zu Fehlprognose hangelt. Ganze Heerscharen von Prognostikern leben wie die Maden im Speck und, sondern täglich nur haltlosen Unsinn ab.

Die News des Tages aus anderer Sicht.

Montag bis Donnerstag
ab 16 Uhr 30

Ihr Light-Login-Zugang ist abgelaufen. Bitte machen Sie das Abonnement hier