Unprofessionell

Eine Polizei, die Demonstranten umgarnt, hat ihren Auftrag verfehlt.

Anmeldung

Bitte wählen Sie einen Anmeldevorgang, der Ihrem Status entspricht.

Für Abonnenten

Bitte geben Sie Ihre neue 7-stellige Kundennummer und Ihre PLZ ein.

"Abonnieren Sie die Weltwoche und bilden Sie sich weiter"

Alex Baur, Redaktor

Kommentare

Richard Müller

13.03.2020|13:42 Uhr

In den rot-grünen Städten herrscht ein anderes Recht. Schlimme Dinge, wie Autofahren und Parkieren oder ein Geschäft betreiben, werden streng geahndet. Ein wenig Gewalt gegen Behörden natürlich nicht. Schon gar nicht, wenn die Gewalt der guten Sache, also dem Feminismus und Genderismus, geschuldet ist. Eine Frauen-Demo ist natürlich per Definition verzweifelte Notwehr. Gäbe es keine Männer, müssten die Frauen sich nicht so inständig zur Wehr setzen. Das muss man einfach verstehen. Oder aufs Land ziehen und sich aus der Ferne wundern.

Markus Dancer

13.03.2020|07:57 Uhr

Wir haben Kultur-Krieg, der immer gewalttätiger wird! Wenn es das ist, was die Chaoten wollen, dann bitte! Ich bin bereit! Dummheit, Langeweile, hunds-miserable Bildung u. kaum Wissen (ersetzt durch Gehirnwäsche u. "Glauben"), Hass u. Demokratie-Resistenz, sind ideale Brutstätten für immer zahlreicher werdende, meist irre Forderungen von Minoritäten-Gruppen! Wir müssen aber akzeptieren: Leben ist Kampf um Nahrung, Platz, Licht, Multiplikation usw. Viele haben's noch nicht begriffen! Nur Stärke bringt Erfolg - Politiker sind aber korrupt u. feige. Die Vernünftigen müssen sich neu organisieren.

Markus Widmer

12.03.2020|23:11 Uhr

Wenn das so weitergeht, wird im Jahre 2025 die Stadtpolizei Zürich bei einem Banküberfall nicht mehr eingreifen, sondern diesen kommunikativ begleiten und in etwa so kommentieren: „Wir gratulieren Ihnen, dass Sie hier sind, und sind gespannt, was Sie zu bieten haben. Wir freuen uns, dass Sie sich aktiv für einen Ausgleich zwischen Arm und Reich einsetzen, und wünschen Ihnen gutes Gelingen und einen schönen Tag.“

Die News des Tages aus anderer Sicht.

Montag bis Donnerstag
ab 16 Uhr 30

Ihr Light-Login-Zugang ist abgelaufen. Bitte machen Sie das Abonnement hier