Der Jahrhundert-Apotheker

Dr. Noyer ist in Bern eine Institution. Der bald neunzigjährige Gründer des pharmazeutischen KMU steht noch immer fast täglich hinter dem Ladentisch. Wie lautet sein persönliches Rezept für ein langes Leben?

Ihr Light-Login-Zugang ist abgelaufen. Bitte machen Sie das Abonnement hier

"Abonnieren Sie die Weltwoche und bilden Sie sich weiter"

Alex Baur, Redaktor

Lesen Sie auch

«Neue Lust am Sozialismus»

Stürzt Deutschland in eine Rezession? Ist die Industrie ernsthaft gef&...

Von Beat Gygi
Jetzt anmelden & lesen

Das grosse Dreinreden

Unternehmen werden zunehmend durch politische Vorschriften beherrscht. Der ...

Von Beat Gygi
Jetzt anmelden & lesen

Kommentare

Markus Spycher

15.01.2020|14:08 Uhr

@Dancer. "Hochwohlgeborene" tummeln sich nicht nur in der "Bundeshütte" (alias Ochsenscheune) und Rathaus. Vergessen wir die Spitzen unserer Landeskirchen nicht. Ich war unlängst an einer "Inthronisierung" eines neuen Pfarres in einer evangelisch-reformierten Kirche zugegen. Die Abgehobenheit im Gehabe einer Vertreterin dieser Kirche (ihr Outfit bezeugte nicht bloss eine "Geschmacksverstauchung") war so ziemlich das pure Gegenteil dessen, was wir von unserer BE-Bundesrätin gewohnt sind. Die Gläubigen reagierten dann auch ziemlich reserviert.

Markus Dancer

13.01.2020|11:57 Uhr

Ja, ja M.S: Die "Barettli - Kultur" in Bern ist nach wie vor vorhanden und die der "Hochwohlgeborenen" ebenfalls und schlägt nach wie vor bis in die "Bundeshütte" und das Rathaus durch.

Markus Spycher

08.01.2020|21:18 Uhr

2 Bemerkungen, Herr Mörgeli: Die NEUENgasse befindet sich nicht in der Berner ALTstadt, sondern in der "Stadt". Wenn ein Quartierbewohner sagt, er gehe in die Stadt, meint er das Gebiet zwischen Bahnhof und Bärengraben. Unter "Altstadt" versteht man das Gebiet auf der Halbinsel zwischen Zytglogge und Bärengraben, ohne die Neubauten im Mattequartier. Und nicht nur der Herr Noyer spricht seinen Familiennamen französisch aus, sondern jede Bernerin und jeder Berner. Ich habe in 70 Jahren noch keinen gehört, der 'Noyer' deutsch ausgesprochen hätte.

Die News des Tages aus anderer Sicht.

Montag bis Donnerstag
ab 16 Uhr 30

Ihr Light-Login-Zugang ist abgelaufen. Bitte machen Sie das Abonnement hier