Schweizer Wunderwaffe

Direkte Demokratie und Föderalismus sind die Erfolgsrezepte der Schweiz. Stimmt das? Für politische Stabilität und vernünftige Zusammenarbeit ist das Wahlsystem ähnlich wichtig, das wurde bisher übersehen.Direkte Demokratie und Föderalismus sind die Erfolgsrezepte der Schweiz. Stimmt das? Für politische Stabilität ist das Wahlsystem genauso wichtig. Das wurde bisher übersehen.

Anmeldung

Bitte wählen Sie einen Anmeldevorgang, der Ihrem Status entspricht.

Für Abonnenten

Bitte geben Sie Ihre neue 7-stellige Kundennummer und Ihre PLZ ein.

"Abonnieren Sie die Weltwoche und bilden Sie sich weiter"

Alex Baur, Redaktor

Lesen Sie auch

Abstieg in die Provinzliga

Nach dem EU-Austritt hätte die Schweiz die Chance, mit Grossbritannien...

Von Florian Schwab
Jetzt anmelden & lesen

Kommentare

Hans Georg Lips

06.03.2019|07:47 Uhr

Alles was nicht SVP ist, ist LINKS. Bis auf einige Einzelpersonen der FDP.

Ulrich Schweizer

05.03.2019|06:54 Uhr

Etwas anderes muss auch beachtet werden. Wenn von der rechten Seite ein starker Kandidat z.B. als Bundesrat ins Spiel kommt, so heisst es, dieser sei nicht wählbar, weil zu extrem. Oder falls er doch irgendwie gewählt wird, fällt er wieder raus. Von der linken Seite werden aber starke Personen gewählt welche dann konsequent ihre linke Politik mindestens in ihrem Bereich verfolgen. Sie wechseln ihre Chefbeamten konsequent aus, falls diese von einem gegnerischen Vorgänger stammen. Auf der rechten Seite passiert das weniger. So verschiebt sich das Wirken generell gegen links.

Ulrich Schweizer

04.03.2019|07:24 Uhr

Ein sehr guter Artikel! Etwas kommt darin nicht zur Sprache: Die Wähler sehen wohl die beiden Parteien SVP und FDP als rechts im politischen Spektrum. Wenn die FDP die Position der SVP vertritt, brüllen die Medien, dass sich die FDP ja nicht mehr von der SVP unterscheide. Oder auch die FDP eifere der SVP nach. Dann bewegt sich die FDP nach links. Auf der linken Seite kritisiert man die Grünen nie, dass sie eine gleiche Position wie die SP einnehme. Die Linke hält zusammen. Das bewirkt zu oft eine vom Wähler kaum gewollte Verschiebung der Entscheidungen nach links: alle gegen die SVP!

Die News des Tages aus anderer Sicht.

Montag bis Donnerstag
ab 16 Uhr 30

Ihr Light-Login-Zugang ist abgelaufen. Bitte machen Sie das Abonnement hier