Maurers superbes Projekt

Das Finanzdepartement investiert 1,4 Milliarden Franken in Informatiksysteme. Hat es die Kosten diesmal besser im Griff als beim Projekt Insieme? Kritiker warnen vor einem neuerlichen Debakel.

Anmeldung

Bitte wählen Sie einen Anmeldevorgang, der Ihrem Status entspricht.

Für Abonnenten

Bitte geben Sie Ihre neue 7-stellige Kundennummer und Ihre PLZ ein.

"Abonnieren Sie die Weltwoche und bilden Sie sich weiter"

Alex Baur, Redaktor

Lesen Sie auch

Man könnte

Ein Cayenne Turbo sieht nicht spektakulär aus. Er ist eher das leistun...

Von David Schnapp

Kommentare

Markus Dancer

24.02.2019|08:54 Uhr

Das einzige KONZEPT das ich mittlerweile vom Bund und BR kenne ist "so rasch wie moeglich in die EU, koste es was es wolle!" Dann brauchen wir uns um nichts mehr zu kuemmern u. koennen alles einfach uebernehmen. Der CH-Innen- wie Aussenpoltik fehlt seit Jahrzehnten ein KONZEPT od. noch besser eine VISION!

Rainer Selk

23.02.2019|18:37 Uhr

Vor den Aussagen oben stellt sich die Frage, ob die Grundlagen für eine korrekte Submission dieses Projektes gegeben sind. Wenn keine klare Auslegeordnung samt Anforderungen an die Soft-Ware und deren out-put definiert ist, kann auch keine umfassende und verlässliche Ausschreibungsdefinition vorgelegt werden. Die Ausschreibung solcher Projekte ist eines vom umfangreichsten und anspruchsvollsten innerhalb von Submission überhaupt. Habe selbst ähnliche Ausschreibungen geleitet und weiss, von was ich schreibe....

Hans Baiker

22.02.2019|20:04 Uhr

Welches Departement in unserem (roten) Bundesbern erscheintnicht wie der Turmbau zu Babel. Da auch der hochverehrteHerr Bundespräsident anders gelagerte Fähigkeiten besitzt,müssen wir halt als Schicksal akzeptieren, was da herauskommt.Konkret: Wer hat die Fähigkeit alle Relationen zu durchschauenund gleichzeitig mehrere Faktoren richtig zu kombinieren?Wer ist in der Lage ein Projekt wie dieses IT vom einfachen zum komplexen zu entwickeln, ohne dass es vorzeitig kollabiert?

Die News des Tages aus anderer Sicht.

Montag bis Donnerstag
ab 16 Uhr 30

Ihr Light-Login-Zugang ist abgelaufen. Bitte machen Sie das Abonnement hier