Talib Gotthelf

Er gilt als einer der wenigen Schweizer Autoren mit Weltformat. Eine Analyse von «Die schwarze Spinne» zeigt: Jeremias Gotthelfs Ideologie unterscheidet sich wenig von jener der Islamisten.

Anmeldung

Bitte wählen Sie einen Anmeldevorgang, der Ihrem Status entspricht.

Für Abonnenten

Bitte geben Sie Ihre neue 7-stellige Kundennummer und Ihre PLZ ein.

"Abonnieren Sie die Weltwoche und bilden Sie sich weiter"

Alex Baur, Redaktor

Lesen Sie auch

Sie schwimmt kräftig gegen den Strom

Jeannine Pilloud steht vor dem Sprung ins Präsidium der Migros. Die Ka...

Von Christoph Mörgeli
Jetzt anmelden & lesen

Cassis gegen alle

Bevor er gewählt wurde, wollte Ignazio Cassis beim Rahmenvertrag den R...

Von Hubert Mooser
Jetzt anmelden & lesen

Kommentare

Markus Spycher

14.02.2019|09:07 Uhr

Ja, wie bekehrt man als Anhänger der Ständegesellschaft im alten Bern (bis 1798) abergläubische Heiden in den Tälern und Krächen der Ilfis und Emme, wenn nicht mit Schauergeschichten à la "Schwarze Spinne"? Die Sprache und das Denken dieser Bauern, denen wir vorzüglichen Honig, etwas weniger vorzüglichen Käse und das 'Langnauerli', ein feines Instrument der Volksmusik verdanken, hat Franz Hohler mit seinem "Totemüggerli" unnachahmlich verewigt. Und noch etwas: Ohne den Springerverlag gäbe es wohl keine Literatur vom und über den wortgewaltigen Pfarrherr.

Markus Spycher

14.02.2019|08:56 Uhr

Ja, ein ganz schlimmer Taliban, dieser Gotthelf. Hat sogar den fleissigen Aelplern ins Gewissen geredet, sich sonntags um Gottes Willen nicht in einer alpinen Schwingarena, sondern in seiner Kirche einzufinden. Zum Glück gab es liberale Zeitgenossen wie der Zürcher Schriftsteller Gottfried Keller, der dem etwas feisten Pfarrer mit allem Respekt unter die Nase rieb, er lese in seiner Freizeit ja auch nicht in jeder Minute in der Bibel. Kann im Briefwechsel der beiden nachgelesen werden.

Die News des Tages aus anderer Sicht.

Montag bis Donnerstag
ab 16 Uhr 30

Ihr Light-Login-Zugang ist abgelaufen. Bitte machen Sie das Abonnement hier