Muss, muss, muss, muss, muss

Journalisten sagen allen andern unablässig, was sie tun müssen. Ist es Arroganz oder was?

Anmeldung

Bitte wählen Sie einen Anmeldevorgang, der Ihrem Status entspricht.

Für Abonnenten

Bitte geben Sie Ihre neue 7-stellige Kundennummer und Ihre PLZ ein.

"Abonnieren Sie die Weltwoche und bilden Sie sich weiter"

Alex Baur, Redaktor

Lesen Sie auch

Zur Stellung des Mannes im Universum

Mann und Männlichkeit haben es nicht leicht dieser Tage, und Männ...

Von Michael Bahnerth
Jetzt anmelden & lesen

Sie schwimmt kräftig gegen den Strom

Jeannine Pilloud steht vor dem Sprung ins Präsidium der Migros. Die Ka...

Von Christoph Mörgeli
Jetzt anmelden & lesen

Kommentare

Hans Georg Lips

19.02.2019|13:21 Uhr

Die Schreiber sind nichts anderes als Abschreiber. Nur noch in der WW finden sich originäre Ideen.

Rainer Selk

17.02.2019|09:55 Uhr

Das Peter-Prinzip ist eine These von Laurence J. Peter, die besagt, dass „in einer Hierarchie jeder Beschäftigte dazu neigt, bis zu seiner Stufe der Unfähigkeit aufzusteigen“. Solche 'Petertypen' findet man überall. Sie sorgen für 'schleichendes Mittelmass'. Von Exzellenz haben sie so gut wie null Ahnung. Sie Buckeln nach oben, treten nach unten + haben i. d. R. nur sich selbst im Fokus, verlangen von anderen zeitnah Unmögliches, sind aber slebst umsetzungsunfähig. Eine typische, bereits kriminelle, 'Vertreterin' ist A. Merkel. Was sie angerichtet hat, ist kaum zu beschreiben!

Markus Spycher

14.02.2019|19:10 Uhr

Ach, die schreiben doch nur, was Krethi und Plethi gerne lesen wollen. Oder über das, von dem glauben, dass es Krethi und Plethi gerne list.

Markus Dancer

14.02.2019|04:33 Uhr

"Journalisten" - ich lache mich tot! Ab-Schreiberlinge u. solche die auf den Befehl "zum Diktat" gehorchen.

Rainer Selk

13.02.2019|22:29 Uhr

Um nur auf enen zu kommen: «Schwaller muss liefern.» Er sollte sofort gehen. Ein Postautoskandal von ca. CHF mio. 200.- , gedeckelt mit Stellenabbau (na klar), ein 'Spesenreglement' für Polsterklassenreisli der Post nach Vietnam + deftige Kontoführungsgebühren ab 2019 bei Postfinance! Was braucht es eigentlich noch, um darzulegen, dass da eine Position (und vermutl. auch jene unterhalb von Schwaller) fehl besetzt ist? Welch eine grandiose Wahlwerbung der CVP bzw. der 'Leistungen' ihrer 'Leistungsträger'.

Die News des Tages aus anderer Sicht.

Montag bis Donnerstag
ab 16 Uhr 30

Ihr Light-Login-Zugang ist abgelaufen. Bitte machen Sie das Abonnement hier