Unerwünschte Jüdin

Die Schweiz hatte für sie etwas von einem Paradies – das Land wollte sie aber nicht. Ein Buch geht der widersprüchlichen Beziehung von Dichterin Else Lasker-Schüler zu ihrer Wahlheimat Zürich nach.

Anmeldung

Bitte wählen Sie einen Anmeldevorgang, der Ihrem Status entspricht.

Für Komplett-Abonnenten

Bitte geben Sie Ihre neue 7-stellige Kundennummer und Ihre PLZ ein.

"Abonnieren Sie die Weltwoche und bilden Sie sich weiter"

Alex Baur, Redaktor

Lesen Sie auch

Mehrzweckwaffe

Im furiosen Psycho-Kammerspiel «The Wife» revoltiert die Gattin...

Von Wolfram Knorr
Jetzt anmelden & lesen

Zwingli und die Sünde

Der religiöse Begriff «Sünde» scheint überflüssig ge...

Von Peter Ruch
Jetzt anmelden & lesen

Kommentare

Die News des Tages aus anderer Sicht.

Montag bis Donnerstag
ab 16 Uhr 30

Besten Dank für Ihr Interesse an der Weltwoche. Ihr kostenloser Zugang ist leider abgelaufen.

Wir freuen uns, wenn Sie weiterhin unsere Webseite besuchen oder sogar ein Abonnement lösen.

Profitieren Sie hier von einem einmaligen Angebot.