Fette Zahlen

Der AHV-Steuer-Deal kann zum guten Geschäft für den Staat werden.

Anmeldung

Bitte wählen Sie einen Anmeldevorgang, der Ihrem Status entspricht.

Für Komplett-Abonnenten

Bitte geben Sie Ihre neue 7-stellige Kundennummer und Ihre PLZ ein.

"Abonnieren Sie die Weltwoche und bilden Sie sich weiter"

Alex Baur, Redaktor

Lesen Sie auch

Langer Weg zur Freiheit

Das venezolanische Regime wird mit Zähnen und Klauen seine Macht verte...

Von Mario Vargas Llosa
Jetzt anmelden & lesen

Hölle im Paradies

Leichtfüssig, amüsant, lehrreich: Andrea Camilleri taucht mit sei...

Von Pia Reinacher
Jetzt anmelden & lesen

Kommentare

Hans Georg Lips

11.02.2019|13:20 Uhr

Keine Steuerermässigungen für die Wirtschaft mehr. 8 Milliarden Steuerprivilegien haben sie schon (NZZ 5.2.19) Eine Sauerei. Die Wirtschaft muss dringend verkleinert werden. Die Personenfreizügigkeit hat die Schweiz in die Verschuldung getriebe. Nichts funktioniert mehr hier, überall muss nachinvestiert werden wegen der nach wie vor überbordenden Einwanderung. Was nur wenig wissen, früher gingen drei Viertel zurück, JETZT BLEIBEN 50%.KEIN WUNDER BEI DEN GESCHENKEN, DIE WIR JEDEM EINWANDERER MACHEN.s.auch Prof. Reiner Eichenberger, Uni Fribourg..

Hans Baiker

10.02.2019|18:48 Uhr

Ich werde auf alle Fälle mit nein stimmen. Kommt der Rahmenvertrag wird ohnehin alles neu festgelegt werden.

Die News des Tages aus anderer Sicht.

Montag bis Donnerstag
ab 16 Uhr 30

Besten Dank für Ihr Interesse an der Weltwoche. Ihr kostenloser Zugang ist leider abgelaufen.

Wir freuen uns, wenn Sie weiterhin unsere Webseite besuchen oder sogar ein Abonnement lösen.

Profitieren Sie hier von einem einmaligen Angebot.