Der Mutigste von allen

Konrad Falke (1880–1942) musste nie vom Schreiben leben. Er kämpfte an der Seite von Thomas Mann gegen die Nazibarbarei und die «Hakenkreuzigung» der Kunst.

Anmeldung

Bitte wählen Sie einen Anmeldevorgang, der Ihrem Status entspricht.

Für Komplett-Abonnenten

Bitte geben Sie Ihre neue 7-stellige Kundennummer und Ihre PLZ ein.

"Abonnieren Sie die Weltwoche und bilden Sie sich weiter"

Alex Baur, Redaktor

Lesen Sie auch

Die Party ist vorbei

Das kommt nun davon. Die Emanzipation der Frauen bringt die Frauenzeitschri...

Von Kurt W. Zimmermann
Jetzt anmelden & lesen

Vergessener Gründervater

Denis de Rougemont, Philosoph aus dem Kanton Neuenburg, kämpfte fü...

Von Jürg Altwegg

Kommentare

Markus Spycher

07.02.2019|11:32 Uhr

Danke, Herr Mörgeli, dass Sie den Mann "ausgegraben" haben.

Die News des Tages aus anderer Sicht.

Montag bis Donnerstag
ab 16 Uhr 30

Besten Dank für Ihr Interesse an der Weltwoche. Ihr kostenloser Zugang ist leider abgelaufen.

Wir freuen uns, wenn Sie weiterhin unsere Webseite besuchen oder sogar ein Abonnement lösen.

Profitieren Sie hier von einem einmaligen Angebot.