Adieu, SPD

Eine Partei steigt aus der Geschichte aus.

Ihr Light-Login-Zugang ist abgelaufen. Bitte machen Sie das Abonnement hier

"Abonnieren Sie die Weltwoche und bilden Sie sich weiter"

Alex Baur, Redaktor

Kommentare

Rainer Selk

09.12.2019|12:36 Uhr

Die SPD macht weiter in diffusem 'Internationalismus', wie die hiesigen 'Genossen', aber 'national' werden irre Forderungen gestellt. Das linke BRD Umweltamt stellt weitere massive Kostenfolgen in Aussicht. Die EU will die nationalen Sozialwerke 'runter dimmen'. Deshalb ist u. a. F in Aufruhr. Die Grünen mutieren zur esotherischen CO2 Sekte, mit Erlösungsformat à la Uriella-Greta. Die BRD spielt gebückter Schuldbuckel , mit BKMs weltweiter Geldverteilung gedopt. Die grünen Kostenfolgen werden für die CH irre. Gewaltiger Knatsch ist vorprogrammiert. Jene 'Freuden' rollen auch hier an!

Hans Georg Lips

09.12.2019|08:05 Uhr

Was träumt man einer maroden SPD nach, die Grünen sind viel viel gefährlicher. Sie kommen als scheinbar besorgte Gutmenschen daher und rauben Dich aus, auch mittels Nötigung.

Rainer Selk

07.12.2019|19:10 Uhr

@Sperdin. Zur Bundestagswahl 2009 trat WW nicht mehr an. Ich respektiere Ihre Meinung, finde aber, dass WW entweder aus der CDU austreten sollte oder schweigen. Als Mitglied in der von ihn dargelegt Weise BKM anzuprangern, stellt die Frage der Parteienverantwortung und deren Mitgliedern. Der kann sich auch ein WW nicht entziehen. Scheue Frage: Würde sich ein WW auch so verhalten, wäre er in der NSDAP gewesen? Zugegeben, etwas grotesk. Ich finde aber, WW sollte für 'Lösungen' eintreten und jene publizieren. WW begibt sich aber kaum aufs Glatteis, denn er ist aalglatt.

Ingeborg Sperdin

07.12.2019|13:23 Uhr

@Rainer Selk: Meiner Ansicht nach will W.Wimmer aufzeigen bzw aufklären, aufgrund seiner dreissigjährigen Erfahrung im Bundestag. Er hatte dort, soviel ich weiss, Redeverbot bekommen.Deshalb wahrscheinlich seine verkleideten Aussagen sprich "Herumgeeiere". Ungefährlich erscheinen, um wirken zu können. WW ist integer, humorvoll, grossherzig und ein treuer Wertestammhalter der CDU, ähnlich wie Th Sarrazin bei der SPD. Sie zeigen ihre Liebe zu Land und Leuten ähnlich wie auch Herr Gauland. Sie könnten ja schweigen, wie viele andere. Doch sie begeben sich auf's Glatteis. Chapeau!

Rainer Selk

06.12.2019|13:10 Uhr

Trotz steuerlicher Abmachungen zw. der BRD + der CH, sind 'CD-Steuer-Deals' von Hr. 'Klau-Bo' angezettelt + BRD gerichtlich posthum sanktioniert worden. Die 10 Mia. CH-Offerte als Einmalleistung passierten den BRD-Bundesrat nicht. Der Makel des angebl. 'CH Steuer-Spions in NRW' bleibt. Die Machenschaften übereifriger 'Klau-Bo' NRW-Steuerfahnder bis in die CH hinein sind nicht vergessen. Wenn Leute, wie 'Klau-Bo' in der SPD zunehmend in der Parteispitze Macht gewinnen, dürfte das noch 'ganz nett' werden. Leute mit 'Klaus-Bo Denkantriebsenergie' sitzen in der EU + Berlin. Forget them.

Die News des Tages aus anderer Sicht.

Montag bis Donnerstag
ab 16 Uhr 30

Ihr Light-Login-Zugang ist abgelaufen. Bitte machen Sie das Abonnement hier