«Was mache ich da?»

Zeki Bulgurcu setzt Mundart-Trends und bringt im Internet Millionen zum Lachen. Bei einer Schischa erzählt er, wieso die digitale Welt zugleich Fluch und Segen ist.

Ihr Light-Login-Zugang ist abgelaufen. Bitte machen Sie das Abonnement hier

"Abonnieren Sie die Weltwoche und bilden Sie sich weiter"

Alex Baur, Redaktor

Lesen Sie auch

Ferrari-Fieber in Lugano

Vor zehn Jahren wurde Ronnie Kessel, 32, ans Steuer der väterlichen Fi...

Von Florian Schwab
Jetzt anmelden & lesen

Statistiker machen Politik

Sind Kinder Karrierekiller? Das behaupten Schweizer Medien und berufen sich...

Von Philipp Gut
Jetzt anmelden & lesen

Kommentare

Juerg von Burg

13.11.2019|18:56 Uhr

Marcus, bist Du sicher und wenn ja, welche persönlichen Informationen hast Du über diesen "Kerl"? Der versteht doch Schitzertütsch besser als Sie und ich!?

Markus Dancer

08.11.2019|10:23 Uhr

Der lebende Beweis, dass die CH stetig in Richtung Islam u. osmanisches Reich bewegt! Ja diese Leute fühlen sich pudelwohl in der CH u. brauchen sich nicht mal zu assimilieren, im Gegenteil!

Juerg von Burg

07.11.2019|11:06 Uhr

Geile Siech dieser junge Mann. Wenn er am Boden bleibt, sehe ich eine grosse Zukunft (Bin grad am Kaffeesatz lesen ;-) ). ff und bx Viel Vergnügen und bleibe gesund ;-)

Die News des Tages aus anderer Sicht.

Montag bis Donnerstag
ab 16 Uhr 30

Ihr Light-Login-Zugang ist abgelaufen. Bitte machen Sie das Abonnement hier