Wenn Lehrer Politik machen

Die Schule muss politisch neutral sein. Im Alltag sieht das oftmals anders aus: Die Pädagogen platzieren im Unterricht freimütig tendenziöse Botschaften.

Anmeldung

Bitte wählen Sie einen Anmeldevorgang, der Ihrem Status entspricht.

Für Abonnenten

Bitte geben Sie Ihre neue 7-stellige Kundennummer und Ihre PLZ ein.

"Abonnieren Sie die Weltwoche und bilden Sie sich weiter"

Alex Baur, Redaktor

Kommentare

Michael Hartmann

29.01.2019|07:08 Uhr

Wenn Arbeitgeber Politik machen?

Monika Hunkeler

26.01.2019|23:02 Uhr

Wie sehr man in der Schule und durch political correctness in Europa indoktriniert worden ist, habe ich erst gemerkt als ich ein paar Jahre in Südamerika lebte. Im Prinzip war das anerzogene naive Gutmenschentum für mich lebensgefährlich und hatte ungeahnt negative Folgen.

Hans Georg Lips

25.01.2019|14:08 Uhr

Der Mist ist geführt. Längst werden Schüler und vor allem Schülerinnen instrumentalisiert.Die Tränen fliessen dann bis die korrekt ausgewiesene Familie, dank der neuen Asylchefin Keller-Sutter doch noch bleiben darf.Es ist bedauerlich, dass Kinder in der Schule verdummt werden, da nur eine einzige Richtung gepredigt wird (Neutralität hin oder her. Es werden einfach die richtigen Stichworte der Gutmenschen transportiert. Das merkt kaum jemand. Ich erinnere mich noch gut an meine Tochter, als sie nach so einer Stunde nachhause kam und vorwurfsvoll fragte: Papi, warum brauchen wir 2 Autos?

Markus Spycher

25.01.2019|10:46 Uhr

Mobbing von Lehrern: Ich wurde einmal beinahe aus einem Skilager nach Hause gejagt, weil ich es gewagt hatte, anlässlich einer kleinen Diskussionsrunde zu bemerken, die Sowjets seien 1956 in Ungarn einmarschiert, weil es Genossen gegeben hätte, die um Hilfe gerufen haben und ich daran erinnerte, dass Ungarn im WK II auf der Seite von Dtl. stand. Lagerleiter und Skilehrer waren, was für ein Zufall, natürlich Offiziere, bzw. Unteroffiziere der Swissarmy.

Werner Widmer

24.01.2019|21:08 Uhr

Dass Schüler gegenteiliger Meinung zu ihrem Leherer sein können, mag stimmen. In den weichen Fächern kann dies aber schon Folgen haben. Diese Schüler werden dann abgestraft; gleich wie bei weichen, schwammigen Gesetzen.Es ist nicht alles messbar.

Die News des Tages aus anderer Sicht.

Montag bis Donnerstag
ab 16 Uhr 30

Ihr Light-Login-Zugang ist abgelaufen. Bitte machen Sie das Abonnement hier