Religionen bespötteln

Anmeldung

Bitte wählen Sie einen Anmeldevorgang, der Ihrem Status entspricht.

Für Abonnenten

Bitte geben Sie Ihre neue 7-stellige Kundennummer und Ihre PLZ ein.

"Abonnieren Sie die Weltwoche und bilden Sie sich weiter"

Alex Baur, Redaktor

Kommentare

Rainer Selk

28.01.2019|12:53 Uhr

@Mittelholzer. Ich spreche von Glaubensbekenntnissen (GB), nicht von Religion! Es sind GB, die die Sache kriminell machen. Es begann ca. 150 n. Chr. in der K'Kirche + ca. 600 n. Chr. mit dem Islam. Im N. Testament wird niemand zur Nachfolge gezwungen, aber Selbstverantwortung erwartet. Nichts von sozialist. verstandenen weltweiten Nächsten, die man schuldverschmiert mit Geld zudeckt (verdrehter Freikauf). Wir haben in Europa ein 'geistl. Vakuum', in das der Islam stösst. Ferner bahnt sich ein Schisma in der K Kirche an. Die verpolitisierten Deformierten haben fertig!

Walter Mittelholzer

26.01.2019|18:32 Uhr

Nichts hat mehr Tote produziert als Religion. (Nicht einmal der Kommunismus). Seit hunderten von Jahren werden Menschen im Namen der Religion umgebracht. Das ganze wiederliche Spiel wird nun sogar im Brexit Deal wieder aufgewärmt. (Ireland Border). Wann endlich werden die Menschen verstehen, dass Religion ein konstruiertes Dogma ist, völlig unnütz und höchstgradig schädlich.

Rainer Selk

23.01.2019|19:43 Uhr

Es lohnt sich nicht einmal, sog. 'Glaubensbekenntnisse' zu verspotten. Sie verspotten sich selbst. Falls Pfr. Ruch das begreift, wird er helfen, ödleere Polit.-Betonkirchen, überladene 'Heislkapellen' + sonstigen Anbetungsunsinn abzureissen + in sich zu gehen. Beschneiden kann er sich wo, wann + wie er will. An der inneren Gesinnung ändert das nichts. Aber um die geht es im Kern. Diese Pfarrer begreifen das nie. Wie 'folgen sie eigentlich nach'? Der Theologieschwachsinn gebährt immer neuen Polit.-Unsinn! Sagenhaft.

Die News des Tages aus anderer Sicht.

Montag bis Donnerstag
ab 16 Uhr 30

Ihr Light-Login-Zugang ist abgelaufen. Bitte machen Sie das Abonnement hier