Landesverrat

Es sind die kleinen Dinge wie eine Zugfahrt, die einen das grosse Schlamassel erahnen lassen, auf das die Schweiz gerade zurollt.

Anmeldung

Bitte wählen Sie einen Anmeldevorgang, der Ihrem Status entspricht.

Für Abonnenten

Bitte geben Sie Ihre neue 7-stellige Kundennummer und Ihre PLZ ein.

"Abonnieren Sie die Weltwoche und bilden Sie sich weiter"

Alex Baur, Redaktor

Lesen Sie auch

Nachrichten aus dem Paralleluniversum

Bei manchen Dingen weiss man nicht, wann sie begonnen haben. Aber irgendwan...

Von Jörg Kachelmann
Jetzt anmelden & lesen

Lockere Lippen

Fake News über Trump erfreut die Medien. Der Sonderermittler dementier...

Von Amy Holmes
Jetzt anmelden & lesen

Kommentare

Thomas Reck

29.01.2019|10:00 Uhr

Mit solcher Schreibe verströmt Mann schwerlich mehr "Schweiz".

Jürg Brechbühl

28.01.2019|19:36 Uhr

Fahren Sie Auto. Dann haben Sie all die Probleme nicht.

Hans Georg Lips

25.01.2019|14:00 Uhr

Und die müssen sich auf weitere Millionen an Passagieren einrichten, will doch die Unternehmenskamarilla und die sogenannte Regierung eine 10 Millionenschweiz.Eine Schweiz wo Schweizer in der Minderheit sein werden, es sei denn es werden nochmals 1-2 Millionen Zugelaufener eingebürgert.Alle Schweinereien werden einfach fortgesetzt bis zur vollständigen Umvolkung der weissen Eingeborenen hin zu modisch braunen und muskulösen Sixpack-Männern aus Nahost. Die Medien schaffen den gewünschten neuen Typus mit Dreitagebart - (weshalb kein nahöstlicher Vollbart?). Mut meine blinden Herren.

Die News des Tages aus anderer Sicht.

Montag bis Donnerstag
ab 16 Uhr 30

Ihr Light-Login-Zugang ist abgelaufen. Bitte machen Sie das Abonnement hier