«Die Schweiz regiert sich selber»

Jonas Furrer war der erste Präsident unseres Bundesstaates. Sich ducken, mit dem Kopf nicken und einknicken war seine Sache nicht. Er könnte heute als Vorbild dienen.

Anmeldung

Bitte wählen Sie einen Anmeldevorgang, der Ihrem Status entspricht.

Für Abonnenten

Bitte geben Sie Ihre neue 7-stellige Kundennummer und Ihre PLZ ein.

Kommentare

Werner Widmer

30.09.2019|05:24 Uhr

Es ist bezeichnend, dass die früheren Politiker immer gerühmt werden. Leider sind sie die Verursacher der heutigen Probleme. An einer Veranstaltung sagte R. Köppel einmal: "Was heute in Bern beschlossen wird, wirkt in 20 Jahren bei jedem persönlich". Die Schweiz hat auch sehr viel von den politischen Gebahren der Nachbarländer übernommen. Die Einwanderer haben diese Denkweise gebracht. Und wer hat sie geholt?

Die News des Tages aus anderer Sicht.

Montag bis Donnerstag
ab 16 Uhr 30

Ihr Light-Login-Zugang ist abgelaufen. Bitte machen Sie das Abonnement hier