Mein Vaterland und ich

Vor 70 Jahren hat die Volksrepublik China in extremer Armut und Entbehrung ihre Entwicklung begonnen, die später zu einem beispiellosen Aufschwung führte. Mein Leben und meine Karriere sind eng mit dieser Entwicklung von der Armut zum Aufblühen verbunden.

Anmeldung

Bitte wählen Sie einen Anmeldevorgang, der Ihrem Status entspricht.

Für Abonnenten

Bitte geben Sie Ihre neue 7-stellige Kundennummer und Ihre PLZ ein.

"Abonnieren Sie die Weltwoche und bilden Sie sich weiter"

Alex Baur, Redaktor

Lesen Sie auch

Im April kommen die Noten

Hobbymusiker begeistern auf der Tonhallen-Bühne; ein echter Prinz am G...

Von Hildegard Schwaninger
Jetzt anmelden & lesen

Kommentare

Rudolf R. Blaser

21.09.2019|03:21 Uhr

BRAVO! Jedenfalls war China (CN) schon eine Nation, als wir unten am Seelein noch pfahlbauerten + CN WIRD zukünftig ALLES DAGEWESENE auf diesem Planeten IN DEN SCHATTEN stellen – VORAUSGESETZT ALLERDINGS, dass CN DIE GNADE HABE, sich vor der MÖRDERISCHEN Bruderschaft, welche DEREN Weltherrschaft anstrebt, sich NICHT unterwandern lasse. Wir plädierten JEDENFALLS für einen Anschluss der CH an CN + einer Stationierung von CN nuklearen Waffen am Gotthard, statt an einer Erpressung für einen Anschluss an FAULE Verlierer der EU, wo wir pro Monat 1'000 Millionen an Finanzausgleich zu blechen hätten.

Jürg Brechbühl

19.09.2019|12:18 Uhr

Jetzt sind also der Westen und die Ausgangslage schuld an den krassen, rein ideologisch motivierten Entscheidungen von Mao Tse Tung während des "Grossen Sprungs nach vorne", für die durch menschliches Fehlverhalten Umweltkatastrophen und Hungersnöte Ende der 50er-Jahre. Wenn chinesische Ideologen die Realität verweigern wollen, dann finden sie immer die schuldigen im Ausland, denn dort wohnen sowieso nur Barbaren.

Walter Mittelholzer

19.09.2019|11:32 Uhr

Sehr einseitiger Beitrag. Nichts von Mao und dessen Greueltaten gegen sein einiges Volk.

Hans-Ulrich Noser

19.09.2019|11:31 Uhr

Alle Achtung Herr Botschafter, sehr gut dargestellt. Ich habe die Entwicklung seit der 80er-Jahren direkt miterleben können.

Die News des Tages aus anderer Sicht.

Montag bis Donnerstag
ab 16 Uhr 30

Ihr Light-Login-Zugang ist abgelaufen. Bitte machen Sie das Abonnement hier