Gegenangriff

Eine prominente Veteranin reagiert heftig auf Trumps Kriegsrhetorik.

Tulsi Gabbard, hawaiianische Kongressabgeordnete mit Ambitionen auf das Weisse Haus, hat einen heftigen Angriff auf Präsident Trump lanciert und beschuldigte den Oberbefehlshaber, das US-Militär «unter das Kommando von Prinz Mohammed bin Salman, dem Diktator des islamistischen Königreichs Saudi-Arabien» zu stellen. In einem Video auf Twitter erklärte die Veteranin im Rang eines Majors: «Meine Dienstkollegen und ich – wir sind nicht Ihre Prostituierten. Sie sind nicht unser Zuhälter.»

Gabbard reagierte auf Trumps Tweet, der nach den Angriffen auf die grösste saudische Ölraffinerie für Stirnrunzeln gesorgt hatte. Der Präsident erklärte, seine Regierung sei «geladen und entsichert» und warte darauf, vom Königreich zu hören, wer für die Anschläge verantwortlich sei. Gabbard, die zwei Kriegseinsätze in Nahost absolviert hat und zu den moderaten Kandidaten fürs Präsidium zählt, brandmarkte Trumps Fügsamkeit: «Trump wartet auf die Anweisungen seiner saudischen Meister. Wenn er unser Land als Hure (‹bitch›) Saudi-Arabiens anschaffen lässt, ist das nicht ‹America First›.»

Trump hat am Montag klargestellt, dass er nicht verspricht, Saudi-Arabien zu schützen. «Tatsache ist, dass die Saudis stark involviert sein werden, sofern wir uns entscheiden, etwas zu tun. Und das beinhaltet auch die Bezahlung.» Die New York Times moniert, dass Trump einst ein scharfer Kritiker der Saudis war. 2014 twitterte er: «Saudi-Arabien sollte seine eigenen Kriege führen . . . oder uns ein riesiges Vermögen zahlen, damit wir ihren grossen Reichtum schützen – eine Billion Dollar!» Vorerst wartete Trump auf den Beweis zur Täterschaft und sagte einer kriegsmüden Öffentlichkeit: «Ich will keinen Krieg mit niemandem.»

 

Mehr zum Thema auf Seite 48 und 49: Friedenstaube Trump, Drohnenkulissen

Lesen Sie auch

Drohnenkulissen

Atomwaffen haben Grossmächte daran gehindert, sich gegenseitig zu bekr...

Von Martin van Creveld
Jetzt anmelden & lesen

Kommentare

Die News des Tages aus anderer Sicht.

Montag bis Donnerstag
ab 16 Uhr 30

Ihr Light-Login-Zugang ist abgelaufen. Bitte machen Sie das Abonnement hier