Ehe für alle?

Anmeldung

Bitte wählen Sie einen Anmeldevorgang, der Ihrem Status entspricht.

Für Abonnenten

Bitte geben Sie Ihre neue 7-stellige Kundennummer und Ihre PLZ ein.

"Abonnieren Sie die Weltwoche und bilden Sie sich weiter"

Alex Baur, Redaktor

Lesen Sie auch

Cyber-Süssli ist der nächste Sargnagel

Sargnagel 1 für Gerhard Pfister war der Auftritt der CVP-Bundesrä...

Von Peter Bodenmann
Jetzt anmelden & lesen

Wettbewerbshüter beseitigen Wettbewerb

Die Wettbewerbskommission bewilligt ein Mega-Verladeprojekt von SBB Cargo, ...

Von Philipp Gut
Jetzt anmelden & lesen

Kommentare

Inge Vetsch

14.09.2019|17:14 Uhr

Ich bin schon lange für "Ehe für keine/n", also für die Abschaffung dieses Status und aller damit verbundenen Vor-/Nachteile + Umtriebe, welcher Art auch immer. Das würde ganz vieles vereinfachen und erleichtern. Prima, dass diese Idee, dieser Vorschlag nun sogar von kirchlicher Seite angesprochen wird. Bisher habe ich nichts dergleichen gehört oder gelesen ... Ein grosses Bravo, Peter Ruch.

Rainer Selk

14.09.2019|08:10 Uhr

'... verleiht der Ehe eine theologische Dimension...' Theologie = die Wissenschaft von Gott. Als ob man über Gott 'Wissenschaft' betreiben kann, nach Motto: wir schaffen das oder neu 'die können das' ... Wenn der Staat den 'kirchlich' besetzten Ehebegriff abschafft, sollte er auch sofort alle Kirchenrechte abschaffen, samt Steuern + sonst. Zuwendung. Man kann nicht das eine glauben + dann sich selbst beschneiden. Das geht nicht auf, so wenig wie der kirchl. 'Segen' von Verbindungen ausserhalb des NT. Pfarrer braucht es dazu nicht (mehr). Irgendwie ruchlos.

Markus Dancer

12.09.2019|08:35 Uhr

Verträge sind immer nur so gut, wie diejenigen die sie schreiben bzw. eingehen. Dass aber z.B. 2 Schwule ein Kind adoptieren u. ihr Eigen nennen können (Papa ist dann der Fritz und Mamma der Otto) ist total widernatürlich, irre und entspricht jeglicher Vernunft u. Natur! Ich bin kein Freund von Religionen od. Kirchen, aber ich verstehe deren Widerstand gegen solche wahnsinnige Forderungen!

Die News des Tages aus anderer Sicht.

Montag bis Donnerstag
ab 16 Uhr 30

Ihr Light-Login-Zugang ist abgelaufen. Bitte machen Sie das Abonnement hier