Freunde und Interessen

Ihr Light-Login-Zugang ist abgelaufen. Bitte machen Sie das Abonnement hier

"Abonnieren Sie die Weltwoche und bilden Sie sich weiter"

Alex Baur, Redaktor

Kommentare

Markus Spycher

16.08.2019|11:29 Uhr

Lesen Sie berufene US-Autoren, Herr Pfarrer! Diese fallen nicht so leicht auf Euphemismen herein wie "wer sein Leben einsetzt für seine Freunde...". Die US-amerikanische Waffenindustrie hat da ein sehr starkes Wort mitgeredet. Da hat man sich z.B. nicht gescheut, bei der Herstellung von Waffen in Sachen Qualitätsstandards zu betrügen, ohne Rücksicht auf Verluste bei den eigenen Truppen wegen Materialmängeln.

Markus Dancer

15.08.2019|13:36 Uhr

Der Herr Pfarrer ist eben ein Ideologe u. blind für die Fakten! Mit Gläubigen kann man nicht diskutieren, stichhaltige Argumente führen meist zu Gewalt od. Ignoranz! Ich respektiere Menschen, die einen Baum anbeten, aber keine Irren die Menschen töten aufgrund eines Glaubens, nota bene ohne jeglichen Beweis!

Rainer Selk

14.08.2019|20:20 Uhr

Wie bitte? 'Evangeliumsgemässes Verhalten? Entsprechend der total verpolitisierten linksdeformierten Kirche, die sich in der BRD die Deutungshoheit per SPD-Verinnerlichung herausnimmt? Weiss Prf. Ruch eigentlich, was er da schreibt? Scheue Frage: Wer sind die Freunde Christi, Hr. Pfarrer? Geldsolidarisierte? Mann, Mann, Mann!

Die News des Tages aus anderer Sicht.

Montag bis Donnerstag
ab 16 Uhr 30

Ihr Light-Login-Zugang ist abgelaufen. Bitte machen Sie das Abonnement hier