Todeswunsch der US-Demokraten

Die Demokraten wollen Präsident Trump aus den Angeln heben. Bisher sind alle Ansätze gescheitert. Die Flucht in den Staatskapitalismus wird auch nicht helfen.

Anmeldung

Bitte wählen Sie einen Anmeldevorgang, der Ihrem Status entspricht.

Für Abonnenten

Bitte geben Sie Ihre neue 7-stellige Kundennummer und Ihre PLZ ein.

"Abonnieren Sie die Weltwoche und bilden Sie sich weiter"

Alex Baur, Redaktor

Lesen Sie auch

Komik des Scheiterns

Die südkoreanische Gesellschafts-Groteske «Parasite», in C...

Von Wolfram Knorr
Jetzt anmelden & lesen

Frau Merkel, warum gehen Sie da hin?

Bayreuth, wo die Wagner-Festspiele stattfinden, war der «Kraftort&raq...

Von David Klein
Jetzt anmelden & lesen

Kommentare

Thomas Staub

12.08.2019|03:57 Uhr

Die demokratische Partei in den USA, zumindest deren zurzeit tonangebende Leitfiguren wie Alexandria Ocasio-Cortez, Ilhan Omar, Rashida Tlaib etc., sind mittlerweile so weit nach links gerückt, dass man ohne Vorbehalte von Kommunisten reden kann. Und die Bevölkerung in Amerika erkennt dies langsam, obschon die Mainstream-Medien alles tun, um dies zu verschleiern. Trotzdem werden diese Linksextremen schlussendlich die Wiederwahl Trumps 2020 ermöglichen.

Die News des Tages aus anderer Sicht.

Montag bis Donnerstag
ab 16 Uhr 30

Ihr Light-Login-Zugang ist abgelaufen. Bitte machen Sie das Abonnement hier