Hochschule gegen den Terror

An einer israelischen Akademie kann man Kurse zur Gewaltbekämpfung buchen. Die Klientel reist aus aller Welt an. Das Training ist wirksam.

Anmeldung

Bitte wählen Sie einen Anmeldevorgang, der Ihrem Status entspricht.

Für Abonnenten

Bitte geben Sie Ihre neue 7-stellige Kundennummer und Ihre PLZ ein.

"Abonnieren Sie die Weltwoche und bilden Sie sich weiter"

Alex Baur, Redaktor

Lesen Sie auch

Boris, Trump, Schweiz

Eine neue Allianz freiheitsliebender Länder....

Von Roger Köppel

Der Staat, dein Feind

Die öffentliche Hand tritt zunehmend masslos auf. Sie lenkt, besteuert...

Von Beat Gygi und Christoph Mörgeli
Jetzt anmelden & lesen

Kommentare

Markus Spycher

11.08.2019|11:43 Uhr

Das Niveau einer Schule (Akademie) hängt bekanntlich von den Schülern UND Lehrern ab. Wenn Touristen bei einer Institution auf Wunsch Krav Maga lernen dürfen, kann man nicht viel mehr als Basics (wenn überhaupt) erwarten. Wann endlich darf eine Touristenklientel in unserem Land Jungschützen-Kurse besuchen? - Ach so, wir haben ja keinen feindlichen Nachbarn. Es gibt übrigens auch in der Schweiz Klubs, die Krav Maga-Trainings anbieten (mit russischen Lehrern).

Jürg Brechbühl

08.08.2019|08:23 Uhr

"Akademie" ist nicht dasselbe wie "Hochschule", jedenfalls nicht in englischsprachigen Ländern. Nur so zum Nörgeln.

Die News des Tages aus anderer Sicht.

Montag bis Donnerstag
ab 16 Uhr 30

Ihr Light-Login-Zugang ist abgelaufen. Bitte machen Sie das Abonnement hier