Neuer Marx

Der Zeitgeist der katholischen Kirche.

Anmeldung

Bitte wählen Sie einen Anmeldevorgang, der Ihrem Status entspricht.

Für Abonnenten

Bitte geben Sie Ihre neue 7-stellige Kundennummer und Ihre PLZ ein.

"Abonnieren Sie die Weltwoche und bilden Sie sich weiter"

Alex Baur, Redaktor

Lesen Sie auch

Kommentare

Markus Dancer

23.01.2019|07:51 Uhr

Die groesse Gefahr geht vom islamischen Mummenschanz aus! Wir sollten uns auf das konzentrieren. Die "Pfaffen" haben sich mit ihrem Verhalten laengst selber aus dem Rennen genommen. Unglaubwuerdig, verlogen, konspirativ, korrupt bis schwerkriminell! Selbst all die gehirngewaschenen Idioten die da rumlaufen, moegen nicht mehr alles glauben was von diesen Scharlatanen kommt.

Rainer Selk

19.01.2019|13:42 Uhr

@Sauvain. 'Fahrradfahrer' nannte man früher Leute, die u.a. dem Chef in den Ar*** kriechen! Später hiessen diese Charaktere 'Kriecher'. Beides passt doch....

René Sauvain

17.01.2019|17:18 Uhr

Ob Sie Hr. Woelki am Morgen Ihr Brot mit dem Fahrrad holen beeindruckt mich nicht imgeringsten! ....oder verwenden Sie die eingesparte Zeit um darüber nachzudenken, wieman den Missbrauch Minderjähriger durch die katholische Kirche in Zukunft unterbindenkönnte?

Rainer Selk

17.01.2019|11:16 Uhr

Was, wenn die kathol. Amtsträger hören müssten: ich kenne euch nicht + reklamieren: haben wir nicht in deinem Namen.. usw. Der Anspruch auf Deutungs- + Meinungshoheit ist vorbei. Gilt auch für die Zwinglizwängerkirche. Folge: Kaltleere Betonbunker. Christus: mein Reich ist nicht von dieser Welt. Schon gar nicht die lügnerische EU! Religionsführer säuseln u. a. jesuitischen Schmarren in die Politik v. Franziskus bis Wölki + Marxs, v. Luther bis Zwängli. Dieser Kirchenmummenschanz ist irreparabel. Schluss mit dessen Zwangssteuerfinanzierung! Marx, Morks, Murks. S' schtinkt gewaltig.

Die News des Tages aus anderer Sicht.

Montag bis Donnerstag
ab 16 Uhr 30

Ihr Light-Login-Zugang ist abgelaufen. Bitte machen Sie das Abonnement hier