Bündnis mit dem Gegner

Mit weitgehenden Zugeständnissen in der Sozialpolitik kettet sich der Arbeitgeberverband immer stärker an Gewerkschaften und SP.

Ihr Light-Login-Zugang ist abgelaufen. Bitte machen Sie das Abonnement hier

Lesen Sie auch

Zu viel Freiheit tut auch nicht gut

Bei der Entlassung einer Professorin an der ETH Zürich spielte Prä...

Von Beat Gygi
Jetzt anmelden & lesen

Eine Bombe tickt

Von der Notintervention zum Dauerzustand: Die Abschöpfung von Negativz...

Von Urs Paul Engeler
Jetzt anmelden & lesen

Kommentare

Hans Baiker

20.07.2019|22:44 Uhr

WWS hinterliess einen zerstörten Bankenplatz, Leuthard eine ausgelaugte Energiewirtschaft, was KKS hinterlassen wird, können wir nur erahnend befürchten.

Hans Georg Lips

19.07.2019|21:42 Uhr

Bei uns ist halt alles umgekehrt. Das Diktat kommt von den grossen Multis, die Politiker hinken hintennach, sie vertreten uns längst nicht mehr. Wir haben dann die Sauerei, ein völlig übersiedeltes Land, der 8-Stundentag bleibt sich für Unternehmer gleich. Bezahlen tut der Arbeitnehmer mit zwei Stunden Commuting zu seinen Lasten. Man weiss, der akzeptiert auch 3 Stunden oder noch mehr. Er wehrt sich nicht einmal.

Die News des Tages aus anderer Sicht.

Montag bis Donnerstag
ab 16 Uhr 30

Ihr Light-Login-Zugang ist abgelaufen. Bitte machen Sie das Abonnement hier