Gleichschaltung

Kahrs möchte es wieder versuchen.

Ihr Light-Login-Zugang ist abgelaufen. Bitte machen Sie das Abonnement hier

Lesen Sie auch

Fünf vor zwölf

Und täglich dräut die Klimakatastrophe – seit nun mehr f&uu...

Von Erik Ebneter
Jetzt anmelden & lesen

Abrechnung im Fürstentum

Der erzwungene Abgang der liechtensteinischen Aussenministerin Aurelia Fric...

Von Philipp Gut
Jetzt anmelden & lesen

Kommentare

Rainer Selk

14.07.2019|07:55 Uhr

Die 'Gleichschaltung' folgt auf die selbsternannten Deutungshoheit-Beansprucher. Und das ist seit ca. 40 Jahren bei der SPD die Haustheologie. Darum auch der Aufschrei von Nahles im Falle Maassen/Chemitz. Denen zerbröselt die selbst gebastelte Theologie-Deutungs-Meinungshoheit der Schuldbeladenen. Und weil jene nun versuchen, die freie Meinungsäusserung zu beschränken, ihre Abzockerstellen zu verlieren drohen, müssen die noch schnell in '1933' machen. Der Zug ist bereits längst abgefahren + die Wahlergebnisse rutschen Stück für Stück in den Latrinenkeller. Auch SPD-Lügen haben kurze Beine.

Die News des Tages aus anderer Sicht.

Montag bis Donnerstag
ab 16 Uhr 30

Ihr Light-Login-Zugang ist abgelaufen. Bitte machen Sie das Abonnement hier