Wie viel Zuwanderung verträgt die Schweiz?

Die hiesige Bevölkerung ist seit gut zehn Jahren durch Zuwanderung um etwa ein Prozent pro Jahr gewachsen. Den Managern und Verbänden gefällt das. Aber ein solcher Zustrom untergräbt die direkte Demokratie und die Gemeindeautonomie.

Ihr Light-Login-Zugang ist abgelaufen. Bitte machen Sie das Abonnement hier

"Abonnieren Sie die Weltwoche und bilden Sie sich weiter"

Alex Baur, Redaktor

Lesen Sie auch

Griff nach den Kleinen

Die Wohlfahrtslobby hat ein Etappenziel erreicht: Unter dem Titel der Chanc...

Von Katharina Fontana
Jetzt anmelden & lesen

Wenn ich Parteivorsitzender wäre

Die SPD lässt ihre ehemaligen Stammwähler dort alleine, wo sie am...

Von Thilo Sarrazin

Kommentare

Meinrad Odermatt

13.06.2019|22:36 Uhr

Wer hat uns überhaupt den absurden Floh ins Ohr gesetzt, dass ein Volk, das ein eigenes Land und einen eigenen Staatsapparat für die eigene Zukunft bewirtschaftet und verwaltet, sich mit einer Zuwanderung von nicht zum Volk Gehörigen herumschlagen muss? Ausser Leuten, denen es nicht passt, dass ein Volk eigenes Land besitzt und seine Geschicke selber lenkt, kann ich niemanden sehen. Das Land ist für unsere Kinder da, nicht für "Zuwanderer". So sieht das auch die Verfassung unseres Staates. Schliesslich haben die alle ihre eigenen Länder. Sind die von jeder Verantwortung entbunden? Scheint so!

Walter Mittelholzer

13.06.2019|18:52 Uhr

Die Flaeche der Schweiz besteht aus: 30% Berge, Gletscher und Steine, 30% Wald und 6% Gewaesser, total also 66%. Abzueglich vom Rest von 34%, fuer landwirtschaftliche Flaeche sowie Industrieland ist unschwer zu erkennen, die Schweiz ist mehr als voll! Was waere die Konsequenz davon? Wir erlauben das Roden von Waldflaechen, ist eigentlich die einzige moegliche Variante, oder wir verdichten die Bauweise mit dem Resultat von erweiterten sozialen Problemen. Wollen wir das wirklich? Es ist eigentlich klar, dass wir nur durch die Beschraenkung der Einwanderung das Problem in den Griff bekommen.

Die News des Tages aus anderer Sicht.

Montag bis Donnerstag
ab 16 Uhr 30

Ihr Light-Login-Zugang ist abgelaufen. Bitte machen Sie das Abonnement hier