Unmögliches Boulevardblatt

Der Blick wird 2019 sechzigjährig. In der letzten Lebenshälfte tickte die Zeitung konsequent links der Mitte. Ein bemerkenswerter Sonderfall entgegen allen Marktgesetzen.

Besten Dank für Ihr Interesse an der Weltwoche. Ihr kostenloser Zugang ist leider abgelaufen.

Wir freuen uns, wenn Sie weiterhin unsere Webseite besuchen oder sogar ein Abonnement lösen.

Profitieren Sie hier von einem einmaligen Angebot.

"Abonnieren Sie die Weltwoche und bilden Sie sich weiter"

Alex Baur, Redaktor

Lesen Sie auch

«Motherfucker»

Im neu gewählten Repräsentantenhaus setzen die Demokraten auf Ver...

Von Amy Holmes
Jetzt anmelden & lesen

Helden der Gegenwart

Die Doppelbürger geben zu reden. Der Bund liefert brisante Zahlen und ...

Von Philipp Gut

Kommentare

Markus Spycher

14.01.2019|21:28 Uhr

@Lips. Habe ich etwas falsch gemacht, Herr Lips? Mein kaufmännisches Wissen fusst fast ausschliesslich auf sorgfälltigem, eindringlichen Studium der kleinen und grossen Inserate. Und zwar in verschiedensten Blättern.

Hans Georg Lips

13.01.2019|08:43 Uhr

@Spycher: Die Auswahl der Themata ist es.

Hans Georg Lips

11.01.2019|07:39 Uhr

Vor ein paar Tagen hat die dynamische GL von Blick die Abendausgabe eingestellt. Sang- und klanglos. Ich schau mir den Blick jeden Tag an. Es ist nicht unwichtig den politischen Seich zu lesen um zu wissen, was jene futtern, die wirklich glauben was im Blick steht. Für mich ist er ein Huren- und Bordellblatt. Diese Seiten sind wohl am lukrativsten.

Markus Spycher

10.01.2019|11:49 Uhr

So um das Jahr 1968 habe ich einmal - ich gebe es zu - an einer Demo mit Krawall teilgenommen. Im Anschluss daran verglich ich die Meldungen darüber im helvetischen Blätterwald. Am genauesten entsprachen die Berichte in der NZZ und im 'Blick' meinen eigenen Beobachtungen und Erfahrungen.

Rainer Selk

09.01.2019|22:59 Uhr

Der 'Blick' blickt nicht mehr durch und serbelt ab, wie andere 'Erzeugnisse' auch. Interessiert niemanden, auch wenn Herr Ringier ich in 'erlauchten' Kreisen blicken lässt......

Die News des Tages aus anderer Sicht.

Montag bis Donnerstag
ab 16 Uhr 30

Besten Dank für Ihr Interesse an der Weltwoche. Ihr kostenloser Zugang ist leider abgelaufen.

Wir freuen uns, wenn Sie weiterhin unsere Webseite besuchen oder sogar ein Abonnement lösen.

Profitieren Sie hier von einem einmaligen Angebot.