Kleiner Schritt

Auch die Karriere des Genfer Dschihadisten Kevin Z. begann im Gotteshaus.

Besten Dank für Ihr Interesse an der Weltwoche. Ihr kostenloser Zugang ist leider abgelaufen.

Wir freuen uns, wenn Sie weiterhin unsere Webseite besuchen oder sogar ein Abonnement lösen.

Profitieren Sie hier von einem einmaligen Angebot.

"Abonnieren Sie die Weltwoche und bilden Sie sich weiter"

Alex Baur, Redaktor

Kommentare

Hans Georg Lips

11.01.2019|07:24 Uhr

An dieser Geschichte zeigt sich einmal mehr die Fälscherei der Presse. Nur in Schweizer Zeitungen wurde er als Schweizer bezeichnet. Alle ausl. Medien haben klar geschrieben es sei ein Spanier mit Schweizer Pass.E r wurde voreilig als Täter bezeichnet, obwohl er gar nicht am Tatort war. Die üblichen Sauereien der Tagespresse.

Markus Dancer

10.01.2019|15:46 Uhr

Wie lange dauert es noch bis Islam als Terror-Ideologie erkannt u. verboten wird?

Die News des Tages aus anderer Sicht.

Montag bis Donnerstag
ab 16 Uhr 30

Besten Dank für Ihr Interesse an der Weltwoche. Ihr kostenloser Zugang ist leider abgelaufen.

Wir freuen uns, wenn Sie weiterhin unsere Webseite besuchen oder sogar ein Abonnement lösen.

Profitieren Sie hier von einem einmaligen Angebot.