Diagnose: unfähig

Das Debakel um Regierungsrätin Franziska Roth zeugt von Führungsversagen und Personalproblemen bei der Aargauer SVP. Der Fall ist ein Lehrstück über politische Fallen und Fehleinschätzungen.

Anmeldung

Bitte wählen Sie einen Anmeldevorgang, der Ihrem Status entspricht.

Für Abonnenten

Bitte geben Sie Ihre neue 7-stellige Kundennummer und Ihre PLZ ein.

"Abonnieren Sie die Weltwoche und bilden Sie sich weiter"

Alex Baur, Redaktor

Lesen Sie auch

Empoisonneurs

L’accord-cadre de l’UE contre les «Suisses entêt&ea...

De Roger Köppel

Kommentare

Rainer Selk

02.05.2019|07:09 Uhr

Im Aargau heisst ein solch resistenter Fall 'Roth'. In Zürich kannte man ähnliches als Fall 'B. Nielsen'. Beide Fälle haben grosse Ähnlichkeit im Auftreten + in der Unfähigkeit. Beide habe ich im TV nicht in Zürich beim 'Streiken' gesehen. Na so was!

Markus Dancer

02.05.2019|03:54 Uhr

Ich schrieb hier bereits vor 3 Jahren, die SVP habe ein massives Personalproblem, das bis heute nicht gelöst ist! Die Frau war auch als Richterin überfordert! Akademische Titel und "Jöbchen" in der geschützten Werkstatt "Staat" sind keine Gewähr für Fähigkeit, Intelligenz, Wissen u. Können! Speziell bei Juristen nicht!

Die News des Tages aus anderer Sicht.

Montag bis Donnerstag
ab 16 Uhr 30

Ihr Light-Login-Zugang ist abgelaufen. Bitte machen Sie das Abonnement hier