Walliser Wertarbeit

Schon fast sechs Milliarden Franken hat die A9 verschlungen. Ein Ende ist nicht abzusehen.

Anmeldung

Bitte wählen Sie einen Anmeldevorgang, der Ihrem Status entspricht.

Für Abonnenten

Bitte geben Sie Ihre neue 7-stellige Kundennummer und Ihre PLZ ein.

"Abonnieren Sie die Weltwoche und bilden Sie sich weiter"

Alex Baur, Redaktor

Lesen Sie auch

Wenn die SRG dreimal zulangt

Seit diesem Jahr müssen KMU-Betriebe für Radio und TV Tausende Fr...

Von Peter Keller
Jetzt anmelden & lesen

«Wir brauchen die bürgerliche Rechte»

Populisten aller Länder wollen das Europäische Parlament erobern....

Von Jürg Altwegg
Jetzt anmelden & lesen

Kommentare

René Sauvain

12.04.2019|12:28 Uhr

In der heutigen Ausgabe stelle ich fest, dass sich Politiker noch mit anderen " Vergnügen" beschäftigen. als nur mit Tunnelbau! Könnte man in Zukunft nicht auch die Verantwortlichen nennen? Danke!

Markus Dancer

11.04.2019|07:56 Uhr

Das Wallis würde total verarmen, sollte man ihm die diversen "Cash-Brunnen" wegnehmen! Der Kanton ist eigentlich ein gescheiterter Staat!

Die News des Tages aus anderer Sicht.

Montag bis Donnerstag
ab 16 Uhr 30

Ihr Light-Login-Zugang ist abgelaufen. Bitte machen Sie das Abonnement hier