Ideologe mit Röhrenblick

Er wurde bereits als neuer britischer Premier gehandelt. Labour-Chef Jeremy Corbyn ist bei Jugendlichen ein Star, ein Kumpel zum Anfassen. Doch langjährige Mitstreiter zeichnen ein düsteres Bild von ihrem Genossen: In einer neuen Biografie warnen sie vor einem «gefährlichen Helden».

Anmeldung

Bitte wählen Sie einen Anmeldevorgang, der Ihrem Status entspricht.

Für Abonnenten

Bitte geben Sie Ihre neue 7-stellige Kundennummer und Ihre PLZ ein.

"Abonnieren Sie die Weltwoche und bilden Sie sich weiter"

Alex Baur, Redaktor

Kommentare

Brigitte Miller

07.03.2019|19:58 Uhr

"Kein Intellektueller" - wie sollte er? Eher "Kumpel" an der Demo - warum Kumpel? Ausser Demo hat er noch in der Grube oder sonst wo gearbeitet?

Rainer Selk

07.03.2019|19:25 Uhr

Corbyn ist ein ewig gestriger Maximallinker, der in der Versenkung verschwindet, wie Schulz. Mit jeder Wette!

Hans Baiker

06.03.2019|22:44 Uhr

Corbyn als destruktive Grösse in der Politik ist seit Jahrzehnten bekannt und unverändert. Was ihn nun besonders gefährlich macht: Er kann die Ernte des links-ideologisierten Bildungssystems einfahren. In der CH wird der Lehrplan 21 die gleiche Wirkung erzeugen.

Die News des Tages aus anderer Sicht.

Montag bis Donnerstag
ab 16 Uhr 30

Ihr Light-Login-Zugang ist abgelaufen. Bitte machen Sie das Abonnement hier