Zwei Mal Stalingrad

Vor knapp sechs Jahren fand ich in russischen Archiven das Originalmanuskript von Heinrich Gerlachs erschütterndem Augenzeugenbericht «Durchbruch bei Stalingrad». Die Geschichte des Buchs ist genauso spannend wie das Buch selbst.

Anmeldung

Bitte wählen Sie einen Anmeldevorgang, der Ihrem Status entspricht.

Für Abonnenten

Bitte geben Sie Ihre neue 7-stellige Kundennummer und Ihre PLZ ein.

"Abonnieren Sie die Weltwoche und bilden Sie sich weiter"

Alex Baur, Redaktor

Lesen Sie auch

Ein kurzer Blick nach vorn

Wie sieht die journalistische Landschaft im Jahr 2028 aus? Eher interessant...

Von Kurt W. Zimmermann
Jetzt anmelden & lesen

«Gegenteil von Debattenkultur»

Zwangsgebühren sind «unzeitgemäss» und «üb...

Von Wolfgang Koydl
Jetzt anmelden & lesen

Kommentare

Die News des Tages aus anderer Sicht.

Montag bis Donnerstag
ab 16 Uhr 30

Ihr Light-Login-Zugang ist abgelaufen. Bitte machen Sie das Abonnement hier