Wer glaubt noch an die Schweiz?

Die Schweiz ringt um ihre politische Freiheit. Die direkte Demokratie wird unterlaufen, die Verfassung gerät unter die Räder. Wer trägt die Verantwortung?

Anmeldung

Bitte wählen Sie einen Anmeldevorgang, der Ihrem Status entspricht.

Für Komplett-Abonnenten

Bitte geben Sie Ihre neue 7-stellige Kundennummer und Ihre PLZ ein.

"Abonnieren Sie die Weltwoche und bilden Sie sich weiter"

Alex Baur, Redaktor

Lesen Sie auch

Das Ende der Fünfeck-Saga

Ein neunundneunzig Jahre altes geometrisches Problem ist endlich gelös...

Von François Fricker
Jetzt anmelden & lesen

Zirkus der Ski-Exoten

Sie werden gleichzeitig belächelt und bejubelt: die Skifahrer aus exot...

Von Michael Baumann
Jetzt anmelden & lesen

Kommentare

Michael Wäckerlin

28.02.2018|01:01 Uhr

Die Unterscheidung ist eher akademisch, da sich der Bundesrat, die Parlamentsmehrheit, die Verwaltung und die Justiz ohnehin nicht an die Verfassung und das Landesrecht halten. Siehe MEI, Automatischer Informationsaustausch, Schengen/Dublin, etc.

Hans Georg Lips

24.02.2018|07:54 Uhr

An diesen Mythos glauben nur noch die zuströmenden Unterschichtausländer und die puauschalbesteuerten Milliardäre.

John Mariétan

23.02.2018|11:00 Uhr

Als erstes müsste man folgendes Regeln: Bundesräte, Nationalräte, Ständeräte und Kantonsräte, aktiven wie verflossenen wird untersagt, ein politisches Amt, eine Funktion für den Staat oder staatsnahe Betriebe in oder für die europäische Union anzunehmen. Dies ab sofort und insbesondere nach einer weiteren Anbindung oder gar dem Beitritt der Schweiz zu diesem Gebilde.Im weiteren müssten, nach einem Beitritt, sämtliche aktiven Bundesräte, Nationalräte und Ständeräte zurücktreten.

Martin W.

22.02.2018|07:47 Uhr

Die Behörden & Gerichte sollten in dieser Form entfernt werden. Diese helfen aktiv resp. sind treibend bei der Unterwanderung unserer Staatssäulen resp. der Bundesverfassung; für mich ist es täglich anschauend mehr als störend, dass ein Grossteil der Schweizerinnen diesen Umstand nicht sehen (wollen). Warum werden Leute wie Blocher, nicht gehört; man muss doch nicht Fän sein,aber der gesunde Menschenverstand walten lassen. Die Vollpfosten (auch 2 Damen) zerstören in Kürze unsere Werte-Schweiz. Und ich soll dies noch mithelfen durch Steuern zu zahlen, das stinkt mir gewaltig; was kann man tun?

Die News des Tages aus anderer Sicht.

Montag bis Donnerstag
ab 16 Uhr 30

Wir freuen uns über Ihr Interesse an unseren Weltwoche Artikeln. Leider müssen auch wir unsere Datenmenge begrenzen. Als Nichtabonnent wurde Ihr Zugang deshalb aufgehoben.

Profitieren Sie hier von einem einmaligen Angebot und nehmen Sie gleichzeitig am grossen Reise-Wettbewerb teil.