Schlangengrube

Optimismus aus tiefer Verzweiflung.

Anmeldung

Bitte wählen Sie einen Anmeldevorgang, der Ihrem Status entspricht.

Für Komplett-Abonnenten

Bitte geben Sie Ihre neue 7-stellige Kundennummer und Ihre PLZ ein.

"Abonnieren Sie die Weltwoche und bilden Sie sich weiter"

Alex Baur, Redaktor

Lesen Sie auch

«Dann sollen sie mich bitte totschlagen . . .»

Peter Stamm gehört zu den wenigen Schweizer Autoren, die auch auf dem ...

Von Rico Bandle
Jetzt anmelden & lesen

Teure Taubenhalde

Es war alles schon aufgegleist. Doch dann stoppte Bundesrat Maurer ein rund...

Von Hubert Mooser
Jetzt anmelden & lesen

Kommentare

Rainer Selk

24.02.2018|09:43 Uhr

René, beschämend ist, dass dieses 'fleissige Volk' (wirklich?) genau diese - vorher bekannten - unfähigen Politiker immer wieder wählt! Schauen wir uns das gespiegelte Desaster in der SPD + CDU an. Verbissenheit, Verdrehung von Ursache + Wirkung, ideologischer Beton und im Falle BRD 'über alles' noch Welterlösungsanspruchsformat als einzig richtige 'progressive' Anspruchswahrheit der Antifa, mit 'Schlag-drauf-und-schluss', veredelt durch links professorale GEZ Hochmeinungsmanufakturen. Die laufen gegen die Wand, hinterlassen aber fürchterlichen + unnötigen Schaden à la Merkel.

René Sauvain

22.02.2018|12:17 Uhr

Ist es nicht beschämend, was sich ein fleissiges Volk von unfähigen Politikern gefallenlassen muss! Solange wir in Europa nicht sofort eine Änderung herbeiführen und dies vorallem in den Führungsetagen, nähern wir uns dem totalen Chaos in Riesenschritten. DieEx Verantwortlichen, gespeist mit riesen Ruhegeldern, leben dann in ihren Luxusvillenfröhlich weiter und betrachten genüsslich das Volk, welches betteln gehen muss, fragtsich nur wohin! Ekelhaft diese Versager auf der ganzen Linie! Diese dummen Sprüche wirsind fürs Volk da, nur noch leres Geschwätz!

Rainer Selk

21.02.2018|22:41 Uhr

Pardon, SPD Idioten haben sich selbst an die Kandarre geliefert + Merkel wird es mit einer neuen Gro Ko noch viel weiter treiben. Der Gro KO 'Vertrag' ist ein Konglommerat einer Weihnachtswunschliste von Tabletten, löst aber nicht die BRD 'Blutvergiftung'. Und das dreiste: die meisten 'Kostenbeglückungen' werden gegen Ende der Legislaturperiode 2021 überhaupt erst wirksam bzw. umgesetzt. Die SPD torkelt bei 15.5%. Wird Merkel nach Durchwinken der Gro KO durch die SPD Trottel die Ministerien wieder in CDU Hand nehmen? Grund: die SPD Schwindsucht beim Wähler?

Die News des Tages aus anderer Sicht.

Montag bis Donnerstag
ab 16 Uhr 30

Besten Dank für Ihr Interesse an der Weltwoche. Ihr kostenloser Zugang ist leider abgelaufen.

Wir freuen uns, wenn Sie weiterhin unsere Webseite besuchen oder sogar ein Abonnement lösen.

Profitieren Sie hier von einem einmaligen Angebot.