Rassismus und Nachsicht

Anmeldung

Bitte wählen Sie einen Anmeldevorgang, der Ihrem Status entspricht.

Für Komplett-Abonnenten

Bitte geben Sie Ihre neue 7-stellige Kundennummer und Ihre PLZ ein.

"Abonnieren Sie die Weltwoche und bilden Sie sich weiter"

Alex Baur, Redaktor

Lesen Sie auch

Wutbürgerin on Ice

«I, Tonya» ist die zuweilen satirisch boshafte Rekonstruktion d...

Von Wolfram Knorr
Jetzt anmelden & lesen

Teure Taubenhalde

Es war alles schon aufgegleist. Doch dann stoppte Bundesrat Maurer ein rund...

Von Hubert Mooser
Jetzt anmelden & lesen

Kommentare

Rainer Selk

22.02.2018|17:36 Uhr

Abgesehen, dass das Thema 'Rassismus' in NT nicht zu finden ist, der RM durch BKMerkel am 4.9.15 erst losgetreten worden, durch weltweite Inserate in fernen Zeitungen (z. B. Pakistan), in die BRD zu kommen, wo es fast alles gratis gäbe. Merkel hat Dublin + Schengen kriminell ausser Kraft gesetzt, mit Folgen für die BRD + EU! Die BRD Behörden sind schlicht + einfach nicht in der Lage, das binnen Wochen zu stemmen. Erst dann kam 'Widerstand' gegen diese Machenschaften auf, die jetzt 'Rassismus' tituliert werden. Pfr. Ruch, lassen sie das religiöse Polit.-Geschwätz. Es bringt Sie nicht weiter.

Die News des Tages aus anderer Sicht.

Montag bis Donnerstag
ab 16 Uhr 30

Besten Dank für Ihr Interesse an der Weltwoche. Ihr kostenloser Zugang ist leider abgelaufen.

Wir freuen uns, wenn Sie weiterhin unsere Webseite besuchen oder sogar ein Abonnement lösen.

Profitieren Sie hier von einem einmaligen Angebot.