Gedruckte Einfalt

«No Billag» sei ein Angriff auf die Medienvielfalt, heisst es. Gerade jetzt herrscht wieder Einheitsbrei.

Anmeldung

Bitte wählen Sie einen Anmeldevorgang, der Ihrem Status entspricht.

Für Abonnenten

Bitte geben Sie Ihre neue 7-stellige Kundennummer und Ihre PLZ ein.

"Abonnieren Sie die Weltwoche und bilden Sie sich weiter"

Alex Baur, Redaktor

Lesen Sie auch

Wutbürgerin on Ice

«I, Tonya» ist die zuweilen satirisch boshafte Rekonstruktion d...

Von Wolfram Knorr
Jetzt anmelden & lesen

Keiner weiss, was Doping ist

Das Dopingverbot im Spitzensport will den Sportgeist stärken. ­Dab...

Von Thomas Rihm
Jetzt anmelden & lesen

Kommentare

Rainer Selk

25.02.2018|14:26 Uhr

Der bündner CVP Etatis Candidaz fällt immer auf, wenn es um 'Pfründe' geht. Das war schon bei der Krankenkassenvorlage und AHV Vorlage so und ist auch jetzt bei der SRG No Billag Abstimmung so. Er malt dunkele und unbegründete virtuelle Bilder, die an die Grenze des Lächerlichen gehen. Vernachlässigbar. Ja zu NO Billag.

Die News des Tages aus anderer Sicht.

Montag bis Donnerstag
ab 16 Uhr 30

Ihr Light-Login-Zugang ist abgelaufen. Bitte machen Sie das Abonnement hier