Vom Dschungel in die Hölle

Seit der Räumung des «Dschungels» ist in Calais alles noch schlimmer. Bei Schiessereien zwischen Flüchtlingsbanden gab es Schwerverletzte. Europa und die Intellektuellen machen Druck auf Macron und kritisieren ihn als Hardliner. Er hingegen sieht sich als pragmatischen Humanisten.

Anmeldung

Bitte wählen Sie einen Anmeldevorgang, der Ihrem Status entspricht.

Für Abonnenten

Bitte geben Sie Ihre neue 7-stellige Kundennummer und Ihre PLZ ein.

"Abonnieren Sie die Weltwoche und bilden Sie sich weiter"

Alex Baur, Redaktor

Lesen Sie auch

Der Lack ist ab

Im Stahlhagel der Kritik statt im Scheinwerferlicht des Erfolgs: Bundesr&au...

Von Christoph Mörgeli
Jetzt anmelden & lesen

Die schönsten Dinge des Lebens

Ein Wochenende in St. Moritz: grosse Geburtstagsfeier für Bankierstoch...

Von Hildegard Schwaninger
Jetzt anmelden & lesen

Kommentare

Markus Dancer

18.02.2018|04:38 Uhr

GRUNDFALSCHER TITEL!! DAS SIND KEINE FLÜCHTLINGE SONDERN INVASOREN!

Die News des Tages aus anderer Sicht.

Montag bis Donnerstag
ab 16 Uhr 30

Ihr Light-Login-Zugang ist abgelaufen. Bitte machen Sie das Abonnement hier