Vom Dschungel in die Hölle

Seit der Räumung des «Dschungels» ist in Calais alles noch schlimmer. Bei Schiessereien zwischen Flüchtlingsbanden gab es Schwerverletzte. Europa und die Intellektuellen machen Druck auf Macron und kritisieren ihn als Hardliner. Er hingegen sieht sich als pragmatischen Humanisten.

Anmeldung

Bitte wählen Sie einen Anmeldevorgang, der Ihrem Status entspricht.

Für Komplett-Abonnenten

Bitte geben Sie Ihre neue 7-stellige Kundennummer und Ihre PLZ ein.

"Abonnieren Sie die Weltwoche und bilden Sie sich weiter"

Alex Baur, Redaktor

Lesen Sie auch

Filmisch verzerrte Zerreissprobe

Im Generalstreik von 1918 drohte die Schweiz ins Chaos zu stürzen. Es ...

Von René Zeller
Jetzt anmelden & lesen

Sex als Waffe

Die amerikanische Sex-Bloggerin Karley Sciortino will Frauen im Bett von ih...

Von Claudia Schumacher
Jetzt anmelden & lesen

Kommentare

Markus Dancer

18.02.2018|04:38 Uhr

GRUNDFALSCHER TITEL!! DAS SIND KEINE FLÜCHTLINGE SONDERN INVASOREN!

Die News des Tages aus anderer Sicht.

Montag bis Donnerstag
ab 16 Uhr 30

Wir freuen uns über Ihr Interesse an unseren Weltwoche Artikeln. Leider müssen auch wir unsere Datenmenge begrenzen. Als Nichtabonnent wurde Ihr Zugang deshalb aufgehoben.

Profitieren Sie hier von einem einmaligen Angebot und nehmen Sie gleichzeitig am grossen Reise-Wettbewerb teil.