Fondazione Filippo

Der Bund verschenkt eine Millionen-Villa an die Stiftung von Filippo Leutenegger.

Anmeldung

Bitte wählen Sie einen Anmeldevorgang, der Ihrem Status entspricht.

Für Abonnenten

Bitte geben Sie Ihre neue 7-stellige Kundennummer und Ihre PLZ ein.

"Abonnieren Sie die Weltwoche und bilden Sie sich weiter"

Alex Baur, Redaktor

Lesen Sie auch

Sex als Waffe

Die amerikanische Sex-Bloggerin Karley Sciortino will Frauen im Bett von ih...

Von Claudia Schumacher
Jetzt anmelden & lesen

Der Bauernkrieg

Der Schweizer Bauernverband fährt scharfes Geschütz auf gegen den...

Von Beat Gygi
Jetzt anmelden & lesen

Kommentare

René Schnüriger

15.02.2018|16:27 Uhr

Ich kann mir keinen vernünftigen Grund vorstellen, wieso die Villa verschenkt werden soll. Der Bund könnte diese doch der Stiftung zu günstigen Konditionen, z.B. nur mit Unterhalts- und Erneuerungspflicht, zur Verfügung stellen. Nachdem das Objekt übertragen ist, wer wird sich wohl z.B. in 15 oder 20 Jahren, bemüssigt fühlen zu kontrollieren, ob der Stiftungszweck noch zu 100% erfüllt ist?

Die News des Tages aus anderer Sicht.

Montag bis Donnerstag
ab 16 Uhr 30

Ihr Light-Login-Zugang ist abgelaufen. Bitte machen Sie das Abonnement hier